Wulff bekommt Ärger vor der Haustür: „Shoe for you, Mr. President!“

7. Januar 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Das gab es noch nie. Nie zuvor wurde ein Bundespräsident so verhöhnt. Hunderte wütende Bürger versammeln sich vor dem Berliner Amtssitz von Christian Wulff und zeigen ihm symbolisch ihre Schuhe – als Ausdruck tiefer Verachtung. Die Menge skandiert: „Wulff go home“. Der Hausherr selbst lässt sich nicht sehen. via Wulff bekommt Ärger vor der Haustür: „Shoe for you, Mr. President!“ – n-tv.de.

Print Friendly, PDF & Email

 

3 Kommentare auf "Wulff bekommt Ärger vor der Haustür: „Shoe for you, Mr. President!“"

  1. FDominicus sagt:

    wullfen?
    Müssen wir nur noch definieren für was das steht… 😉

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.