Wie Banker und Politiker die Demokratie abschaffen

2. September 2011 | Kategorie: RottMeyer

Wer bestimmt eigentlich die Geschicke in der Finanzbranche? Der Staat? Ach was! Eine mächtige Finanzmarkt-Lobby. Wer steckt dahinter? Und wie agiert sie? Dazu ein Beitrag von „Monitor“…

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , ,

2 Kommentare auf "Wie Banker und Politiker die Demokratie abschaffen"

  1. Karl Napp sagt:

    Dazu passen aber die derzeitig geführten strafrechtlichen Ermittlungen gegen die Banken in Zusammenhang mit dem Weiterverkauf von Hypothekendarlehen nicht so ganz.

  2. Takuto sagt:

    Ein extrem wichtiges Video. Immerhin sind wir noch(!) so frei in D., dass man solche Beiträge im TV gezeigt bekommt. Genau genommen müsste hier m.E. schon der Staatsanwalt gegen diese Unterwanderung des Staates aktiv werden. Am schlimmsten scheint es ja in Brüssel zu sein, was bedeutet, dass ich ab sofort nur noch Parteien wähle, die die EU zurückdrängen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.