Wellenreiter: „DAX vor Mega-Ausbruch – Ziel 13.000“

18. März 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest erwartet „auf kurz oder lang“ einen „Mega-Ausbruch“ beim DAX. Rethfeld: „Noch 900 Punkte, dann sind wir am entscheidenden Widerstand um die 8.000 Zähler.“ Rethfeld in der Sendung „Börsenplatz 5:

„Dies wäre dann der vierte Anlauf des DAX, die 8.000 nachhaltig zu überwinden. Wenn dies gelingt, wovon ich ausgehe, dann liegt das nächste Ziel bei 12.000 bis 13.000.“

Kurzfristig könne der DAX nun – nach seiner starken Rallye seit Jahresbeginn – aber auch immer wieder einmal konsolidieren und auch korrigieren. Für das 2. Quartal des Börsenjahres 2012 rechnet Rethfeld auch wieder mit schwächeren Marktphasen. Wellenreiter: „DAX vor Mega-Ausbruch – Ziel 13.000“ – Deutsches Anleger Fernsehen

Print Friendly, PDF & Email

 

Ein Kommentar auf "Wellenreiter: „DAX vor Mega-Ausbruch – Ziel 13.000“"

  1. FDominicus sagt:

    Ich wußte nicht, daß das Geld drucken in die nächste Runde geht. Muß wohl etwas „abgeschlafft“ sein…

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.