Volker Schnabel: Gold, Silber, ein Turmbau mit dem VW Golf und die Reise nach Jerusalem

19. April 2017 | Kategorie: RottMeyer, Videoblog

von Metallwoche

Als die USA einen illegalen Angriff auf Syrien mit 59 Tomahawk-Raketen bestätigten, sprang der Goldpreis im fernöstlichen Handel um 20 Dollar nach oben. „Langfristig wird der Goldpreis von ganz anderen Faktoren bestimmt und die sind im Geldwesen zu suchen“, sagt uns Volker Schnabel vom Vermögensverwalter Mack & Weise, der uns aus Hamburg zugeschaltet ist…

In diesem XXL-Podcast über fast 60 Minuten, sprechen wir über die Entwicklung von Gold, Silber und den Edelmetallminen, die weltweite Verschuldung, die Kreditsituation in den USA, wo Auto- und Studentenkredite jeweils gerade die Schallmauer von 1 Billion USD durchbrochen haben. Wir reden über Bargeldbeschränkung und ob in diesem Zusammenhang auch Goldverbot erlassen werden könnte. Wie sieht es mit den großen Edelmetall-ETFs aus? Dienen sie vielleicht nur als „Verschiebebahnhöfe“ für Anleger, um sie von physischen Münzen und Barren fernzuhalten? Wir schauen auf den Handel mit Derivaten und setzen diesen ins Verhältnis zum physischen Edelmetall.

Wir haben dieses Interview am 07. April 2017 aufgezeichnet. Es erschien zuerst auf der Metallwoche.

Internetauftritt von Mack&Weise: www.mack-weise.de

Themen der Sendung

US-Angriff: USD-Goldpreis springt über die 200 Tagelinie
Globaler Kollaps voraus und Dax nahe Allzeithoch: Was denn nun?
Verschuldung: Billionen Dollar an Umverteilung ohne an die Ursache heranzugehen
202 Billionen Euro Verschuldung weltweit im Jahr 2016: Ein Turmbau in VW Golfs…
Simbabwe: Multimilliardäre, die sich nichts mehr kaufen können
Amerika: Früher Immos, heute Auto- und Studentenkredite…
Verbriefung von Staatsanleihen: Die EU-Kommission und die Sovereign bond backed Securities…
USA: Schuldenobergrenze, Infrastrukturprojekte
Russland, China und Gold…
Blick auf den Goldbullenmarkt: Wo stehen wir heute?
Wir müssen zu einem ehrlichen Geldsystem zurückkommen!
Digitalisierung, neue Zahlungsmethoden und Industrie 4.0
Negativzinsen: Eine Verzweiflungstat?
Was ist Geld und wann ist es Geld..?
Bargeld: Die Zeichen stehen auf „rot“
Ist ein Goldverbot wirklich realistisch?
ETFs und Derivate: Verschiebebahnhöfe…
Ein Milliardengeschäft: Das Gold(Papier)handelsvolumen an der Comex in 2016…
Die Reise nach Jerusalem: oder wenn nichts mehr zum Verteilen da ist…
Der Silbermarkt: Braut sich hier etwas zusammen?
Ausblick: Gold, die Realverzinsung und der Minensektor

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.