Verlassene Wikingersiedlung auf Rückseite des Mondes entdeckt

14. November 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Die Geschichte der Raumfahrt muss wohl umgeschrieben werden. Auf der erdabgewandten Seite des Mondes haben Wissenschaftler der NASA eine verlassene Wikingersiedlung entdeckt, die belegt, dass Nordmänner rund 1000 Jahre vor den USA als erste Menschen den Erdtrabanten betraten. via Der Postillon: Verlassene Wikingersiedlung auf Rückseite des Mondes entdeckt.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar