US-Arbeitslosigkeit fällt überraschend. Wirklich?

8. Januar 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Nichts wirklich Neues liefern die heutigen Daten zum US-Arbeitsmarkt für Dezember 2011. Der Bericht aus dem potemkinschen Dorf zeugt von einer saisonbereinigten Arbeitslosenquote von 8,5%, die niedrigste seit Februar 2009 und zugleich von einem Rekord bei Not in Labor Force mit saisonbereinigten 86,697 Millionen, also den Erwerbsfähigen die dem Arbeitsmarkt angeblich nicht zur Verfügung stehen (Stille Reserve). Beides hängt direkt miteinander zusammen, denn alle in die Rubrik Not in Labor Force Verschobenen spielen bei der Ermittlung der Arbeitslosenquote praktischerweise keine Rolle und dieses statistische Spiel läuft seit Monaten. US-Arbeitslosigkeit fällt überraschend… – wirklich? » Querschuesse.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.