Beiträge zum Stichwort ‘ Yuan ’

DAS ist eine Abwertung!

(von Bankhaus Rott) Während auf allen Kanälen fleißig über die „Abwertung“ des chinesischen Renminbi schwadroniert wird, fallen andernorts die Währungen gleich mehrere Stockwerke herab. In Anlehnung an den Messerwitz aus „Crocodile Dundee“ darf man fragen: DAS soll eine Abwertung sein?



Drachensturm: Wie China & Co. den Westen erobern

(von Frank Meyer) Markus Gärtner ist zurück in Deutschland. Vor wenigen Tagen erschien sein neues Buch: „Drachensturm – Wie China und Co. den Westen erobern.“ Und das gerade zu einer Zeit, in der dem Reich der Mitte der Dampf ausgeht, heißt es. Ist dem wirklich so? Sie werden staunen… Ein Interview mit Markus Gärtner…



Chinas Boom. Was, wenn er kippt?

Die Zeichen verdichten sich, dass sich die chinesische Wirtschaft verlangsamt. Vor allem scheint sich der chinesische Häuserpreis-Boom merklich verlangsamt zu haben…



James Rickard: Währungsabwertung im Trio

James G. Rickards, der Autor von “Currency Wars“, argumentiert, dass sich der US-Dollar, der Euro und der chinesische Yuan in einem Tanz befinden, der sich gen Abwertung bewegt – zunächst gegeneinander und letztlich gegenüber dem Gold. Der nachfolgende Text erschien im englischen Original auf King World News. Die exklusive Übersetzung für Rott&Meyer sowie LarsSchall.com erfolgt durch persönlich gegebene Genehmigung von Jim Rickards…



Herwig Prielipp im Gespräch: „Yuan könnte den Dollar ablösen“

Spektakuläre Ergebnisse kann das Minister-Treffen der 20 führenden Schwellen- und Industrieländer (G20) zwar nicht vorweisen, doch die Gesprächsthemen sind durchaus interessant: Schulden und Währungen. Frank Meyer spricht dazu mit Herwig Prielipp von Newton Mercury Advisors. via Herwig Prielipp im Gespräch: „Yuan könnte den Dollar ablösen“ – n-tv.de.