Beiträge zum Stichwort ‘ Überwachung ’

Auf dem Weg zum totalitären Überwachungsstaat

Gestern ging es ja hier im Tagebuch um den Krieg gegen das Bargeld – also um den Versuch der Regierungen, die physische Währung abzuschaffen. Es ist ein Betrug. Die Idee dahinter ist nicht Verbrechen zu bekämpfen oder die Wirtschaft anzukurbeln, wie die Befürworter ja behaupten…



Der DDR näher als gedacht?

(von Frank Meyer) Seit Wochen bin ich nur noch von Nazis umgeben! Was, Sie auch? Das sind heute alle, die nicht hinter der Politik der Kanzlerin stehen. Diese träumt von einem neuen Deutschland – und setzt dieses gegen das eigene Volk durch. Und wenn „wir“ das nicht schaffen?



Große Gauner

Ich möchte meine Serie „Die Guten, die Bösen und die Hässlichen“ hier fortsetzen. Wie Sie sich erinnern werden, ist meine Prämisse, dass es in einer Welt voller Gesetzesbrecher schwer ist, die wirklichen Verbrecher auszumachen…



Ordnung muss sein!

(von Frank Meyer) Na hören Sie mal! Schließlich ist es äußerst unappetitlich, ständig in Hundehaufen zu treten. Oder finden Sie es etwa gut, wenn jemand Kaugummis auf Gehwege spuckt, in der Öffentlichkeit uriniert oder seine Zigarette wegwirft? Nicht mehr lange, denn Ordnung muss sein!



Der Mensch ohne Bargeld

Aufmerksame Beobachter stellen fest, dass sich die Schlinge um das Bargeld allmählich aber unaufhaltsam immer enger zieht. Die Wahrheitspresse schweigt sich hierzulande weitgehend darüber aus, doch die Fakten sprechen eine bedeutsame Sprache…



Schon ge-chipt?

(von Frank Meyer) Der kleine Schnitt an der Hand tat gar nicht weh, als der Chip unter die Haut geschoben wurde. Nach drei Minuten war der Eingriff erledigt. Diese modernen Chips öffnen ganz ungeahnte Türen…



Angriff auf Sparer und Bargeld

(von Frank Meyer) Zahlen wir künftig auch noch Zinsen für unsere Bankguthaben an die Bank – und diese nicht mehr an uns? Noch ist es nicht soweit. Den Zinsen geht es an den Kragen. Und bald auch dem Bargeld?



Ökonominsche Kurzschlüsse im Oberstübchen

(von Frank Meyer) Ausgerechnet aus den großen Schuldenstaaten wie den USA oder Großbritannien stammen heute die größten Ökonomen. Durch ihr übergroßes Geltungsbedüfnis blitzt immer mehr Beachtliches…



Grüße aus der Luft: Volle Dröhnung durch Bedrohnung

(von Frank Meyer) Das waren noch langweilige Zeiten, in denen noch die Vögel und Bienen unseren Luftraum beherrschten. Bald gehören auch die Dro(h)nen zu unserem Alltag. Gewollte und ungewollte Unfälle inklusive…



Organisierter Wahnsinn

(von Frank Meyer) Weltverbesserer haben ständig neue Ideen. Sie leiden weniger daran, dass ihnen nichts mehr einfallen könnte, sondern sind in Sorge, dass es Widerstand gibt. Deshalb verpacken sie ihre teils irren Vorschläge für eine noch bessere Welt äußerst geschickt…



Finanzielle Privatsphäre ade

Jahrhundertelang wurde für Freiheitsrechte hart gerungen. Das Individuum sollte vor der Willkür des Herrschers geschützt werden. Heute scheint der Kampf geschlagen zu sein…



Nie mehr allein! Ein Nachruf auf die Privatsphäre.

(von Frank Meyer) Es wurde viel gestorben im letzten Jahr. Es gab Unmengen von Gedenkfeiern, Urnenbeisetzungen, Berichterstattung und Nachrufe. Vergeblich habe ich aber einen Nachruf auf unsere Privatsphäre gesucht…



Lauscher an der Wand: Es trifft immer die anderen!

(Frank Meyer) Das waren noch Zeiten, als wir von Fleckenzwergen und unter der Klobrille von Bakterien bedroht wurden. Zum Glück gibt es dagegen längst etwas. Nicht aber gegen die neuen Feinde der Menschheit – und ich meine hier nicht Krebs, Demenz oder Giftwasser aus Fukushima…



Folker Hellmeyer: Klartext zu Staatsterrorismus

Am Mittwochabend gab es auf ZDF Info um 20.55 Uhr eine interessante Aufarbeitung der Nachkriegsgeschichte des Iran (Putsch im Iran – Sturz des demokratischen Regimes unter Premier Mosaddegh, die nachfolgende Sendung „Es begann mit einer Lüge“ ist bezüglich des Irakkriegs ebenfalls mehr als empfehlenswert).



Freiheit, freie Märkte nur Worthülsen? Aufklärung, Humanismus und 1789 disponibel?

Wir wurden in den letzten Tagen durch die aktuellen Entwicklungen (Snowden) gezwungen, uns dieser Thematik anzunehmen. Wer in den letzten Jahren das Feld Ökonomie und Märkte bediente, kam um eine politische Analyse als Basis nicht herum.

In der aktuellen Diskussion um Ausspähung und daraus resultierender Vorteilnahme seitens der USA und des UK (Wissen ist Macht) konnte dieses Thema aus professionellen Gründen nicht ausgeblendet werden.



Mein Echelon… Bitte was?

Man denkt an nichts Schlimmes beim Surfen im Internet, plötzlich jemand mit mir … mein Echelon, mein Überwacher, der nur das Beste von mir will – meine Daten. Ich habe keine Ahnung, wer da mit mir spricht, aber er/es will nur mein Bestes. Und es warnt mich auch noch! Eine Fiktion…



Unmoralische Angebote

Was halten Sie von einer Investition in Google, Apple, Facebook und den anderen „Spionage-Aktien“? Alle Daten landen offen(bar) alle beim US-Geheimdienst auf Servern in Utah. Das Geschäftsfeld boomt und auch der private Datenhandel. Da geht doch was!



Orwell rotiert! Freiheit gegen Sicherheit tauschen

Was gibt’s Neues? Das Sommerloch ist in diesem Jahr mit Wasser gefüllt, so braun, schmutzig und dreckig wie Flut in Ostdeutschland, aber mindestens auch so widerlicher die das US-Generalüberwachungsprogramm PRISM zum Schutz des Imperiums vor seinen eigenen Bürgern und den Rest der Welt…



Digitalisiert und ausspioniert. Wenn der Staat seine Bürger für generalverdächtig hält

Ooops! Was war das? Es gibt schon wieder Begehrlichkeiten seitens des Staates. Die Meldung über ein neues Telekommunikationsgesetz tauchte so schnell auf wie sie wieder verschwand. Alles wurde vom großen US-Sturm überdeckt. Diesmal geht es nicht um Geld, sondern um Daten im Internet. Schwarz-Gelb planen digitale Einbrüche am helllichten Tag. Und natürlich auch in der Nacht…



Tage der Entscheidung: Wenn rote Linien überschritten werden. Bargeld & Freiheit.

Wenig Überraschendes gibt es in der Sommerpause von der politischen Bühne zu vermelden: Während die Menschen die Sonne genießen, heckt einer unermüdlich neue Bosheiten gegen die Bürger aus – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. In einem internen Vermerk seines Ministeriums, aus dem die Online-Ausgaben von Handelsblatt und „Die Welt“ übereinstimmend zitieren, wird in Bezug auf Online-Kasinos Bargeld als „intransparente Zahlungsform“ gebrandmarkt, die Geldwäsche und organisierter Kriminalität Vorschub leiste…



Schöne neue Überwachungswelt! Exklusiv und rund um die Uhr

Sie wollen einen Kredit? Sie planen Anschaffungen? Etwas vorgezogenen Konsum? Gehen Sie jetzt klug vor: Löschen Sie zunächst ein paar klamme Freunde auf Facebook und optimieren Sie dann ihr Profil mit neuen Fotos. Schleimen Sie sich bei Personen des öffentlichen Lebens ein. (Nicht bei mir!) Die SCHUFA ist höchst interessiert. Und nicht nur die…



Worthülsen-Getanze. Du willst es doch auch!

Good Morning Lemminge! Ist es nicht wieder ein herrlicher Tag? Vielleicht etwas kühl. Die Aussicht auf ein sonniges Wochenende mit sommerlichen Temperaturen, vermischt mit einem grandiosen Sieg der Bayern über Real Madrid, überdeckt alle weniger schönen Nachrichten. Die Presse ist voll davon.



Abkassieren, identifizieren, denunzieren

In den vergangenen Wochen wurde ich von Lesern häufiger gefragt, warum ich neben Edelmetallen, Aktien, Anleihen, Immobilien und Tagesgeld nicht auch Fonds, Zertifikate und weitere Anlagen in meine Überlegungen einbeziehe…



Vom Zensus bis zum Zentaur

Der Autor dieser Zeilen hat vor kurzem Post bekommen, aus Europa, genauer gesagt aus Fürth, einer unscheinbaren Stadt im Süden des Herzens dieser phönizischen Königstochter. Da ich zum jetzigen Zeitpunkt unverhältnismäßig erregt bin und mein Puls in von meinem Arzt unerlaubte Höhen fliegt, erkläre ich mich zum Zeitpunkt der Niederschrift für unzurechnungsfähig und nicht schuldfähig.



Ralf Flierl: Der Euro wird nicht überleben.

Die große Inflation wird kommen, sagt Ralf Flierl, Chefredakteur vom Smart Investor am Rande der Edelmetallmesse in München. Wir kommen nicht drum herum, fügt er an. Wenn kein Schuldner scheitern darf, bedarf es der Notenpresse. Die EZB stellt sich inzwischen sehr geschickt an und Herr Draghi und seine Kollegen sind fast schon Garanten für einen Crack up Boom. Ihre Bemühungen sind eine der Grundlagen für eine solche Katastrophen-Hausse. Ein Interview…