Beiträge zum Stichwort ‘ Trump ’

Schulden! Schulden! Schulden!

von Frank Meyer

Happy Börsday, Mister Präsident! Seit einem Jahr ist Donald Trump der Chef der Amerikaner. Was hat er ihnen nicht alles versprochen? Kaum auszudenken, was Experten sagen, wenn Trump die USA wirklich wieder „great again“ machen sollte…



Die letzte Kugel der Konservativen

Falsche „Konservative“ und „Liberale“ verfolgen das gleiche Ziel – die Regierung dazu zu benutzen, um Reichtum und Macht zu stehlen. Aber sie laufen ständig gegen die Schuldengrenze an. Dennoch wagte keiner von ihnen sie zu eliminieren. Dafür brauchte es den Großen Zerstörer, Donald J. Trump…



Wenn zwei sich streiten … freut sich niemand!

Krieg (der Worte)… Eine Gemeinsamkeit zwischen Donald Trump auf der einen und Kim Jong-un auf der anderen Seite könnte darin bestehen, dass sie zur Ablenkung von der Innenpolitik außenpolitische „Erfolge“ suchen.



Sandra Navidi: Wie gefährlich ist Donald Trump wirklich?

Wir hören hierzulande, mit Donald Trump sitzt der Teufel am Steuer der USA. Ist das wirklich so? Wie beurteilt Sandra Navidi von BeyondGlobal seine Präsidentschaft und die ersten Wochen? Was hat sich in der Stimmung der US-Amerikaner verändert? Könnte Trump stürzen oder gestürzt werden? Oder entwickeln sich die USA mit Trump in eine Art von Diktatur?



Geld und Anti-Geld

von Frank Meyer

Oh Wunder! Erstmals seit fünf Monaten fällt die US-Börse um mehr als ein Prozent. Die Vorschusslorbeeren für den neuen US-Präsidenten werden weniger. Nein, er kann nicht noch schneller als Obama übers Wasser laufen. Mit fast leerer Staatskasse und einer Schuldenobergrenze will er die Wunder bezahlen…



Nachgehakt: Trump-Jump, Trump-Crash, Trumpflation

von Frank Meyer

Es läuft fast wie auf Schienen… Nach dem Trump-Jump könnte als Nächstes der Trump-Crash folgen. Und dann später die Trump-Flation. So jedenfalls der Tenor eines Interviews mit Hannes Zipfel vor drei Monaten. Heute nun ein Update zu seiner steilen These…



Gute Freunde kann niemand trennen

Eine interessante Zustandsbeschreibung der transatlantischen Freundschaft liefert der ehemalige Bundesminister Andreas von Bülow im Interview. Wie immer äußert sich von Bülow offen und klar und hebt sich damit wohltuend vom häufigen „das kann man nicht so genau sagen“-Kanon ab.



Es wird etwas passieren

von Frank Meyer

Die 1000er Marken beim Dow Jones fallen nach oben immer schneller. Niemand kommt auf die Idee, dass Börsen auch mal fallen können in Zeiten der angeblich alternativlosen Aktien. Zeit zum Anschnallen?



Wird gerade Geschichte geschrieben?

von Frank Meyer

Entgegen aller Erwartungen (wieder mal) laufen Gold und Silber seit Jahresbeginn weiter aufwärts. Das Gelbe in Euro stieg um sechs und das Weiße um zehn Prozent in diesem Jahr. Überall heißt es, die Unsicherheiten für den Kursanstieg wären der Grund. Das ist nur die halbe Wahrheit.



Trumpissimo!?

von Frank Meyer

Viel wird über den neuen US-Präsidenten geschimpft. Trotzdem steigt die Börse, was schon fast unmoralisch wirkt. Was hat Börse mit Moral zu tun? Nichts!



Fahrt ins Ungewisse

von Frank Meyer

Könnten mal bitte jemand das Jahr 2017 abschalten? 2018 wird doch bestimmt besser, denn 2017 war wohl bislang nix! Erst der Trump, dann das Wetter und jetzt der Schulz! Bald leitet Ronald Pofalla die Bahn! Schlimmer geht immer…



Wenn Kurse die Nachrichten machen…

von Frank Meyer

Wow! Der Dow Jones hat die 20.000er Marke geschafft. Dabei sagten führende Meinungsexperten, die Anleger wären so tief verunsichert. Woher sie das wissen? Vielleicht haben sie Leute auf Bahnhöfen beim Zittern und Warten auf den nächsten verspäteten Zug beobachtet…



Apres Ski und AufgetTrumpt!

von Frank Meyer

Obama war ein guter Präsident, sagen Börsianer. Andere werden das anders sehen. In seiner Amtszeit hat sich der Dow Jones verdoppelt. Ebenso steht der US-Schuldenberg jetzt doppelt so hoch. Gibt es da einen Zusammenhang?



Die Voodoo-Tänze der Janet Y.

von Frank Meyer

Tagträume und Traumdeutung können mitunter gefährlich sein. Das beweist die (Noch) FED-Chefin Janet Yellen und deutet an, bis 2019 werden die Leitzinsen auf drei Prozent steigen. Wir sind erfreut und wünschen Viel Spaß!



Auf der Suche nach dem Gründungsmythos

von Bankhaus Rott

Manchmal wird es in Brüssel ganz leise. Man stellt sich Fragen. Darf man die US-Amerikaner um ihren Bürgerkrieg beneiden? Warum haben wir in der Europäischen Union keine passende Geschichte, die uns alle zusammenschweißt? Muss man diesbezüglich aktiv werden?



Messias 2.0?

von Frank Meyer

Jede Menge Glitzer und Goldstaub fliegen durch die Luft. Es riecht nach Zauberei. Sogar über dem Börsenhimmel leuchten die Sterne. Die Zeit der Wunder ist da. Bald wird ER ins Weiße Haus einziehen – der Messias: Donald J. Trump…



Der „Trump-Effekt“ auf Zinsen und Gold

Für Anleger besteht in der Tat noch reichlich Raum für positive wie auch negative Überraschungen. Im Folgenden sollen die Faktoren betrachtet werden, die für die weitere Entwicklung der Finanzmärkte und damit auch für die Edelmetallmärkte von besonderer Bedeutung sind. Daran anschließend soll der Frage nachgegangen werden, ob eine Wiederholung des „Goldpreis-Crash“ in den frühen 1980er Jahren wahrscheinlich ist.



Achtung! Demokraten bei der Arbeit.

von Bankhaus Rott
Die US-Wahl ist vorbei, Trump ist der gewählte neue Präsident, gibt sich konziliant und eigentlich sollte nun alles seinen gewohnten Gang gehen. Leider haben die Demokraten ihren Enthusiasmus erst nach der verlorenen Wahl wiedergefunden und verhalten sich nun so, wie sie es noch vor kurzem der anderen Seite vorwarfen…



Aufgetrumpft

von Frank Meyer

Die Hühner in den USA haben also den Fuchs zu ihrem Chef gewählt und nicht den Wolf. Nicht nur an den Börsen geht es hoch her. Dabei ist der DAX nicht unbedingt der knusprigste Keks in der Dose…



Schickt die Demoskopen in die Wüste!

von Frank Meyer

Millionen, wenn nicht Milliarden Leute arbeiten in Callcentern als Callboys und -girls und kramen in den Befindlichkeiten der Leute herum. Wozu? Der Wahlausgang in den USA zeigte bei wie Brexit wie sinnlos das ist.



Ein spezielles Wahlergebnis

Im ganzen Buhei um die von den Kandidaten gewonnenen oder verlorenen Staaten geht ein Ergebnis derzeit unter. Dabei sagt es so einiges über diese Wahl aus. Wie hat man in Washington D.C., dem Regierungssitz gewählt?



Trump vs. Clinton: Argumente und Textbausteine

Auf heise.de erschien eine lesenwerte kurze Zusammenfassung des letzten Rededuells zwischen Trump und Clinton. Da die meisten Konsumenten deutscher Medien wohl wieder nur von Schlammschlacht und Videos hören, lohnt es sich einen Blick auf Argumente, Textbausteine und nicht gestellten Frage zu werfen.



Trump? Clinton? Wer hat denn bloß gewonnen?

Die erste TV Debatte im Rahmen des Präsidentschaftswahlkampfs in den Staaten ist überstanden. Spannend sind bestenfalls die mehr oder weniger verdrehten Blitzumfragen, die zu überaus unterhaltsamen Resultaten führten…



Spenden, spenden, spenden

(von Bankhaus Rott) Im Finale des US-Wahlkampfs dreht sich das Karussel der Verwirrungen immer schneller. Ist Clinton schwer krank? Ist Trump präsidiabel? Wird Gary Johnson zum ersten Präsidenten, der beim Kiffen auch inhaliert? Kann Obama auch in Lousiana Unterwassergolf spielen? Auch ein Blick auf die fleißigsten Spender interessant…



Lügen: Vor der Wahl und nach der Jagd

(von Frank Meyer) Nie wird so viel gelogen wie vor einer Wahl und nach der Jagd, heißt es. In den USA ist der Wahlkampf wieder als eine Art Virus ausgebrochen, eine Art Wahl zwischen Pest und Cholera und so unterhaltsam wie der Denver-Clan. Je näher der Termin rückt, desto verrückter die Thesen, desto schmutziger die Schlammschlacht…