Beiträge zum Stichwort ‘ Steuern ’

Der Murx mit der Abgeltungssteuer

Aktien sollen anders besteuert werden. Wieder einmal. Aber erst ab 2017, schließlich möchte weder Schwarz noch Rot die wenigen noch verbliebenen Aktionäre schon vor der nächsten Bundestagswahl vergrätzen. Kleinvieh – pardon, die dezimierte Schar der Kleinaktionäre – macht auch Mist…



Geld zur freien Verschwendung!

(von Frank Meyer) Sind Sie auch wieder so in Feierlaune wie das Finanzministerium? Dort sprudelt die Steuerquelle, hieß es am Morgen. Die Steuerkasse in Berlin wird immer praller, jubelt die Presse. Oder nimmt sich der „Staat“ einfach immer mehr (heraus)…?



Geld zur freien Ver(sch)wendung

(von Frank Meyer) Nach neuen Umfragen zufolge ist unser Finanzminister sogar noch weit beliebter als Aktien. Die meisten Deutschen haben ohnehin keine Aktien – und auch nicht vor, das zu ändern…



Mach den Tank voll!

(von Frank Meyer) Öl war immer schon eine schmierige Sache. Manchmal werden deshalb sogar Kriege geführt und die Ölländer dann militärisch „befriedet“. Doch für Verbraucher läuft es derzeit wie geschmiert…



Sind Sie ein Zombie?

„Es war unglaublich“, so ein Kollege, der sich mit der Komplexität des Lebens beschäftigte. „Mein Sohn wurde verhaftet, weil er eine Marijuana-Zigarette dabei hatte. Ich musste mit ihm zum Gericht. Zuerst schien die Richterin zu wissen, dass das eine Farce ist…



Mehr Staat durch mehr Steuer. Mehr Steuer durch mehr Staat.

(von Frank Meyer) Wenn das ZDF bei der Wahl unserer „Besten“ nicht so dreist getrickst hätte, wäre herausgekommen, dass in Wirklichkeit unser Finanzminister unsere Nummer 1 ist. Sie wundern sich? In „Schland“ ist alles möglich!



Was noch sicher ist: Tod und Steuern

(von Frank Meyer) Großer Jubel im Berliner Finanzministerium! Wer dort arbeitet, verdient nicht nur gut, sondern erlebt die schönsten aller Welten. Jubel auch bei den Steuerzahlern, die die Steuertöpfe zum Überquellen bringen. Dennoch werden 620 Milliarden Euro aus ihren Taschen 2014 wieder nicht ausreichen…



Der neue Schlachtruf: Verrückte aller Länder, vereinigt Euch!

(von Bankhaus Rott) Die weltweite Fusionswelle rollt dank günstiger Finanzierungsbedingungen weiter ungehemmt durch die Unternehmswelt. Das Volumen von Übernahmen und Fusionen im ersten Halbjahr 2014 belief sich umgerechnet auf 1,75 Billionen US-Dollar.Wenn Dealer handeln und Politiker träumen…



Kalt durch die Küche enteignet

(von Frank Meyer) Berlins ReGIERende feiern schon wieder – und zwar jetzt noch höhere Steuereinnahmen. Bis 2018 steigen die Zuflüsse in das Fass ohne Boden (Finanzkasse) um 100 auf dann rund 740 Milliarden Euro. Das sind 20 Milliarden Euro mehr als geplant. Feiern Sie mit!



Steuerblender und Verschwender

(von Frank Meyer) Wenn Herr Hoeneß seine Steuern nicht bezahlt, ist das ungerecht gegenüber allen, die das tun. Doch was ist mit denen, die Gesetze zum Umlenken potentieller Steuern in Steueroasen erlassen bzw. Politiker, die Steuern verschwenden?



Das Land Berlin und seine Staatssekretäre

Was machen eigentlich … meine Steuergroschen? Wo sind sie denn nur hingekommen? Der Rechnungshof von Berlin kämpft seit Jahren einen heroischen Kampf gegen zu viele Staatssekretäre in den Senatsverwaltungen von Berlin. Senatsverwaltungen, so heißen die Berliner Landesministerien…



Im Wirtschaftstal am Schuldenberg

von Bankhaus Rott  Die Niederlande sind nicht für ihre Berge berühmt. Von alpinem Ausmaß sind an der Küste jedoch die enormen Schulden der privaten Haushalte. In der sich verschärfenden Rezession steigt der Druck auf die Bürger laufend, und die Wirtschaft des Landes wandelt bestenfalls noch am Rand der europäischen Kernzone…



Der Klassenkampf beginnt

Wo Rauch ist, ist auch Feuer: SPD, Grüne und Linkspartei überbieten sich derzeit mit Vorschlägen, wie die „Reichen“ geschröpft werden können, und niemand sollte dies leichtsinnig nur als Verteilungs-Spinnerei abtun. Denn ganz egal, welches Bündnis – einschließlich eines von CDU und CSU geführten – nach der Bundestagswahl im nächsten Jahr die Regierung stellen wird, Steuererhöhungen – nicht nur zu Lasten der „Reichen“ – werden so oder so kommen…



Facebook Mitbegründer Eduardo Saverin legt vor dem IPO die US-Staatsbürgerschaft ab

Der Milliardär Eduardo Saverin soll etwa 4% am Unternehmen halten und hat angekündigt, seine US-Staatsbürgerschaft aufzugeben. Er wird  “Eduardo recently found it more practical to become a resident of Singapore since he plans to live there for an indefinite period of time,” Damit ist er nicht allein, die Zahl derartiger Lossagungen stieg in den vergangen […]



Frage der Woche: Steuern: Weg mit den Ausnahmen?

Alle Jahre wieder wird Deutschland von der Debatte um ein vereinfachtes Steuersystem heimgesucht. Die mit einem solchen System einkehrende Transparenz ist viele Parlamentariern ein Dorn im Auge. So wird das Thema erst verdünnt und dann in der grauen See fader TV-Shows verklappt. Es grassiert eine gefährliche Transparenzallergie.



Die Reichen einweichen

Ich warte auf einen „sell-off“…und zwar entweder am Ende von „QE2″….oder in Antizipation des Endes. Wann wird das kommen? Ich weiß es nicht, aber ich denke, ich werde nicht für immer warten müssen…



Der Bürger in der Saftpresse

Als Bürger dieses Landes wird man heute zunehmend von allen Seiten finanziell eingeklemmt und zugleich abgemolken. Zum einen gestaltet sich die Beschaffung der fürs Leben nötigen Euronen immer beschwerlicher, zum anderen fließt das Geld immer schneller aus den Taschen…



Die große Umverteilung kommt

Der Countdown läuft: Die offizielle Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung 2010 endet am 31. Mai. Grund genug, Sie jenseits der gängigen Tipps auf Zusammenhänge hinzuweisen, die Ihnen womöglich noch nicht bekannt sind und die Ihnen helfen, Steuern zu sparen…



Neu in London: Walk like an Egyptian

Die Schätzungen der Protestteilnehmer in London schwanken zwischen 100.000 und 400.000 Menschen. Während Medien derartige Versammlungen, die auf offensichtlicher Unzufriedenheit basieren, gerne auf unangenehme Gestalten und Bilder von Ausschreitungen reduzieren, spricht die Zahl eher für eine breiter angelegte Bewegung…