Beiträge zum Stichwort ‘ Soziales ’

Auskommen mit dem Einkommen

von Frank Meyer Sie sorgen sich finanziell um die Zukunft? Jetzt lehnen Sie sich mal zurück und genießen erst einmal die Erfolge in unserem Land. Auch wenn es nicht die Früchte des eigenen Erfolges sind…



Grüße aus dem Hamsterrad: Wenn mehr doch weniger ist

(von Frank Meyer) Schaut man nur ein Jahrzehnt zurück, notierte Gold nur halb so hoch wie heute. Das Silber turnte damals noch einstellig umher. Wie viel aber muss man heute im Vergleich zu damals arbeiten, um eine Einheit davon kaufen zu können? Sie werden erschrecken!



Löcher in der Matrix – Tote auf Urlaub

Noch immer – wir müssen es leider feststellen – herrscht Unrecht in der EU, genauer gesagt ein Wildwuchs „nationaler Gesetze oder „Gepflogenheiten““. Das geht gar nicht, befindet der „Europäische Gerichtshof“ (EuGH) – eine Institution, die sich bekanntlich nicht scheut, auch heiße Eisen anzupacken und die drängenden Probleme des Kontinents frontal anzugehen…



40 Fakten, die Sie nicht glauben werden

Ich möchte Ihnen mitteilen, was wirklich in der US-Wirtschaft vor sich geht. Wie Sie sehen werden, gibt es keine Signale für eine wirkliche Erholung. Stattdessen sehen wir eine sich verschärfende Depression, welche durch eine von der Fed verursachte Spekulationsblase verdeckt wird. Hier „40 Statistiken über den Fall der US-Wirtschaft, welche fast zu verrückt sind, um sie glauben zu können…



Warum ein Mindestlohn keine gute Idee ist

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn: Kein Lohn soll unter 8,50 Euro pro Stunde liegen. Mit der Einführung eines Mindestlohns wird eine Reihe von Zielen verfolgt. Hierzu zählen zum Beispiel, dass Arbeitseinkommen „gerechter“ werden; dass die Arbeitnehmer besser an der Gewinnerzielung der Unternehmen beteiligt werden, dass der Staatshaushalt entlastet wird und anderes mehr…



Andrea Aigner: Aufschwung in München? Wo denn bitte?

München ist eine pulsierende Stadt, für alle, die sich das Leben dort überhaupt noch leisten können, wo die Ärmeren immer weiter an den Rand der Stadt gedrängt werden. Und dort ist Andrea Aigner unterwegs. Sie hat aus dem kleinen Erbe ihres Vaters die TEVANKO- Stiftung gegründet, um mit den Erträgen arme Familien und besonders Kinder zu unterstützen. Ein Lagebericht aus einer der angeblich reichsten Städte Deutschlands…



Der Bürger in der Saftpresse

Als Bürger dieses Landes wird man heute zunehmend von allen Seiten finanziell eingeklemmt und zugleich abgemolken. Zum einen gestaltet sich die Beschaffung der fürs Leben nötigen Euronen immer beschwerlicher, zum anderen fließt das Geld immer schneller aus den Taschen…



Hartz 4-Empfänger im TV

 



Kampf um Pfandflaschen

von Frank Meyer Die neue Verordnung für den Umgang mit Pfandflaschen hatte auch ihr Gutes. Was früher achtlos oft in die Gegend geworfen wurde, wird heute fleißig eingesammelt und zum Automaten gebracht. Man hat den Eindruck, davon lebt inzwischen eine ganze Menge von Leuten, und das nicht aus Spaß…