Beiträge zum Stichwort ‘ Sachwerte ’

Finanzielle Repression bedeutet Teilenteignung

Was unternimmt folglich ein Staat – oder in diesem Fall ein Staatengebilde unter dem EZB-Dach, genannt Eurozone -, um sich der hohen Schulden zu entledigen? „Inflate or die“, inflationieren oder sterben, pflegen die Angelsachsen zu sagen, und sie verhalten sich schon längst danach…



Die Gold-Psychose kommt erst noch

von Manfred Gburek Es gibt unzählige Motive, Gold zu kaufen bzw. Sachwerte im Allgemeinen oder was man dafür hält. Aber warum jetzt noch, nachdem die Preise von Gold, Silber, Platin, Palladium und Kupfer, von Häusern in München, Hamburg, Frankfurt, London und Paris schon in die Höhe geschossen sind?



Klartext von Max Otte: Über Bankenrettung, Finanzoligarchen und Demagogie

Wilhelm Hankel sagte vor einem halben Jahr, Europa verlässt den Boden der Demokratie. Inzwischen scheint es schon ganz gut voran gekommen zu sein – nicht nur in dieser Sache, sondern auch im Auffinden von Nachschuldnern – sprich die öffentliche Hand. Die Politik sagt, sie rette den Euro. Brüssel rettet Europa, das Volk meint, wir retten die Grieche. Wer rettet eigentlich wen? Und was sind die Folgen. Fragen über Fragen – exklusiv jetzt an Max Otte in einem Podcast…