Beiträge zum Stichwort ‘ Reggie Middleton ’

Cryptoland – Veritaseum, ein erster kurzer Rückblick

Wie so oft ist nicht alles Gold was glänzt und nicht alles Schrott, was niemand bewirbt. Gerade bei den Initial Coin Offerings ist Vorsicht geboten, denn viele Verkäufer haben außer einem netten Foto und einer Wordpress-Seite mit sich bewegenden Graphen nicht viel zu bieten. Manche haben aber durchaus eine Idee und andere sogar einen Plan.



Bitcoin. Eine Einführung.

Während der bitcoin Kurs sich der 2000$ Marke nähert, wissen viele mit den Begriffen bitcoin und blockchain nur wenig anzufangen. So entscheiden derzeit viele eher aus dem Bauch heraus, ob sie es faszinierend finden oder nur den medialen Hype sehen. Wer sich ein paar Minuten Zeit nimmt, kann sich ein besseres Bild machen.



Interview mit Reggie Middleton, Gründer von Veritaseum

von Bankhaus Rott

Gespräche über die dynamischen Entwicklungen rund um den Einsatz von blockchains drehen sich meistens nur um Cryptocurrencies. Obwohl Bitcoin, Ether und deren Verwandte für Spekulanten und Geldtheoretiker gleichermaßen interessant sind, stehen sie lediglich für einen kleinen Teil der neuen Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz von blockchains bieten. Was denkt der Gründer eines blockchain-basierten Unternehmens über die aktuelle Situation und die nahe Zukunft? Wir haben Reggie Middleton befragt, den Gründer von Veritaseum…



Interview with Reggie Middleton. Founder of Veritaseum (english)