Beiträge zum Stichwort ‘ Pensionskassen ’

Warte, warte nur ein Weilchen

von Bankhaus Rott

Eines der großen Probleme der Krise 2008/2009 waren Produkte, die vermeintlich von guter Qualität waren sich aber als Ramsch entpuppten. Im Jahr 2017 ist es anders. Auf vielen Finanzprodukten steht in Fettdruck RAMSCH geschrieben, aber gekauft wird es trotzdem…



Und was kommt jetzt?

(von Bankhaus Rott) 25 Basispunkte mehr oder weniger, so ist die Auffassung der Zentralbank-Jünger, könnten die Welt aus den Angeln heben. 25 Basispunkte! Das sind bezogen auf eine Summe von 100.000 Euro satte 250 Kröten. Wenn dieses Sümmchen angeblich alles kaputt machen, dann guten Abend allerseits!



Risiko im Kasino, Unsicherheit am Finanzmarkt

(von Bankhaus Rott) Eine der gefährlichsten Irrungen am Finanzmarkt ist die Verwechslung von ausgewiesener Rendite und Ertrag. Rendite ist das, was man zu bekommen hofft. Ertrag ist das, was man bekommen hat. Für die Anleger ist entscheidend, wie groß schlussendlich der Unterschied zwischen beiden Parametern ausfällt…



Wenn die Rendite wegrennt…

(von Bankhaus Rott) Mit Spannung wurde von einigen Marktteilnehmern die große Korrektur an den Aktienmärkten erwartet. Nun ist sie da und für viele kam sie mal wieder etwas zu schnell. Viele Gremien hatten während der einjährigen Topbildung offenbar besseres zu tun als über mögliche Kursrisiken nachzudenken…



Schmerzen mit Ansage

(von Bankhaus Rott) Die letzten Wochen waren nicht nur für Aktienanleger eine wertvolle Erinnerung an die verdrängte aber reale Möglichkeit von Kursverlusten. Investoren, die versuchten, noch die letzten Zentimeter der Rallye mitzunehmen, dürften die Tage nutzen, um ihre Strategie zu überdenken…



Vor dem Jagdunfall

(von Bankhaus Rott) Die größte High Yield-Pleite aller Zeiten hält Investoren nicht davon ab, munter weiter auf die vermeintlich ungefährliche Renditejagd zu gehen. Offenbar halten viele Anleger den Markt noch immer für eine Maschine, bei der man sich das Rendite-Risikoprofil aussucht um sich dann zurückzulehnen um auf die Erträge zu warten …



High Yield. Nachdenken nicht vergessen.

Das vergangene Jahr war eines der besten Jahre aller Zeiten für die Besitzer von High-Yield-Bonds. Selbst die breiten Benchmark-Indizes legten um mehr als 20% zu. Die starken Kursanstiege und das generell tiefe Renditeniveau verleiten weiterhin viele Investoren zum Kauf von Junk-Papieren. Angesichts der positiven Entwicklungen der letzten Jahre verlieren viele zusehends das Risiko aus den Augen…



Reich in’s Heim?

Vor rund 65 Jahren begann in den USA das rasche Wachstum firmeneigener Pensionskassen. Die damalige Lebenserwartung lag bei 65 Jahren. Heute liegt die Lebenserwartung bei 76 Jahren für Männer und 81 Jahren für Frauen. Die Mischung aus viel zu optimistischen Ertragsprognosen und drastisch verlängerten Bezugsfristen reißt gewaltige Löcher in die amerikanischen Pensionskassen.