Beiträge zum Stichwort ‘ Ökonomie ’

Angriff auf den US-Dollar

Ölförderländer bekämen so die Möglichkeit, ihr Öl statt gegen beliebig vermehrbare US-Dollars zukünftig direkt gegen physisches Gold verkaufen zu können. 46 Jahre nach der „Aussetzung“ der Golddeckung des US-Dollars … scheint China auf einem guten Weg zu sein, das „Problem“ des „US-Dollar-basierten Fiat-Geldsystems“ zu lösen!



Welt ohne Zins – Ohne Zins gibt es Chaos

Die Niedrig- und Negativzinspolitik verursacht weitreichende Schäden. Sie gefährdet in letzter Konsequenz den Bestand der Marktwirtschaft. In vielen Währungsräumen der Welt liegen die Zinsen auf oder gar unter der Nulllinie…



Warum es die Gesundheit gefährden kann, wenn Sie auf Ökonomen hören

Laut dem Bureau of Labor Statistics steigen die Konsumentenpreise in den USA um 2,1% pro Jahr. Dies spricht dafür, dass der aktuelle Boom am Aktienmarkt mit einem großen Knall (und nicht mit einem Winseln) platzen wird…



Der künstliche Aufschwung ist die Krise

Im Euroraum versinken immer mehr Volkswirtschaften in Rezession und Depression. Der künstliche Aufschwung, den die Euro-Einführung anfänglich brachte, ist vielerorts einem Abschwungsalbtraum gewichen. Die Menschen in den betroffenen Ländern erleiden Arbeitslosigkeit, Einkommensverluste oder gar persönlichen Ruin. Nicht nur sie..



Hannes Zipfel: Präzedenzfall Zypern & Kanada-Special

Während das Thema Zypern langsam in der Versenkung verschwindet, bleibt die Einlagensicherung ein brennendes Thema, selbst bei Erna Müller mit ein paar Euro auf den Konten. In einem Spezial nimmt sich Hannes Zipfel, Chefvolkswirt der VSP AG des Themas Zypern noch einmal an – und analysiert in den kommenden Minuten die wirtschaftliche Situation in Europa. Hintergründe, die man wissen sollte, auch Erna Müller…



Bill Bonner im Interview mit Rolf Dobelli



Wie Ökonomen die Krise verpassten

Erst jüngst sprach ich über die einzige Frage, die seit 2008 eine Diskussion wert war – wer trägt den Verlust? Es gibt es verschiedene Varianten dieser Frage… aber sie kommen alle zu demselben Punkt – Fehler wurden gemacht; jemand muss dafür bezahlen. Wer?



Das Konzept des BIP als Betrug

Neulich packte ich eine Reihe von Zahlen aus. Das Fazit: je größer die Genauigkeit, desto größer die Lüge. Wieso? Weil diese Ökonomen wirklich nichts ganz sicher wissen. Das Beste, was sie tun können, ist beobachten…raten… und ihre Wetten mit einem oder abdecken. Je präziser sie behaupten, etwas mit Sicherheit zu wissen… desto Größer ist der Unterschied zwischen dem was sie eigentlich wissen können und was sie behaupten zu wissen…



Beten und Hoffen auf eine neue Runde Geld

Ich sehne mich nach Klarheit. Nach einem Tag der Abrechnung. Doch der scheint noch weit in der Zukunft zu liegen. Die Welt hat darauf gewartet, dass Mr. Bernanke seine Absichten darlegt. Doch stattdessen sagte er nur, er wolle sich seine Optionen offen halten. Das war genug, um den Aktienmarkt ein bisschen in Bewegung zu halten, doch nicht genug, um zu diesem Zeitpunkt den Goldpreis steigen zu lassen…



Gold & Silber aktuell: Februar 2012

Gold und Silberinvestoren wissen, was Stress ist. Irgend etwas zwischen Hoffnung, Bangen, Freude, Enttäuschung und Herztabletten. 2011 war ereignisreich und eine Mischung aus meheren Krisen. Hier eine Online-Konferenz mit Hannes Zipfel, Chefökonom der VSP AG…



Wilhelm Hankel: Das Ende des Euro – und was danach?

Die Probleme der Eurozone zu verstehen, ist nicht all zu schwierig, wenn man allein die ökonomischen Hintergründe beleuchtet. Etwas Geschichte, die sich zwar nicht wiederholt, aber reimt, genüget meist.

Professor Wilhelm Hankel refererierte darüber am 2. Dezember auf einer Veranstaltung in Berlin mit seinem Vortrag. Seine Forderung: Rückkehr zu den nationalen Währungen, ein Ende der Währungsunion, abgelöst von einer Wechselunion. So schnell wie möglich. Das Europa der zwei Geschwindigkeiten hat keine Chance. Viele bezeichnen Hankel als „wahren Europäer“.



Märkte: Onlinekonferenz mit Hannes Zipfel

Ein Mitschnitt einer Online-Konferenz mit Hannes Zipfel und Thomas Hellener von der VSP AG



Online-Konferenz mit Hannes Zipfel: Euro- & Staatsschuldenkrise

Eine Online-Konferenz mit Hannes Zipfel, Chefökonom der VSP-AG zum Thema Schulden, Europa und dem ganzen Geschrei, das derzeit die Schlagzeilen bestimmt bzw. verschmutzt. Viele Zahlen…! Gute Unterhaltung! Ein Podcast auf unserem Blog mit Hannes Zipfel kommt in Kürze online. Hier eine Zusammenfassung zur aktuellen Lage…



Weihnachtsgans-Ökonomie

Die Aktienmärkte haben sich in der vergangenen Woche aufgeplustert wie Weihnachtsgänse. Viele Akteure glaubten einfach nicht, dass nach Milliarden nun Billionen ins Fegefeuer der Wirtschaft geworfen werden. Doch sie werden eines Besseren belehrt. Und so folgte in dieser Woche eine Korrektur der Korrektur mit einer Reaktion auf eine Reaktion. Mathematisch ergibt das ein Pluszeichen. Bingo!