Beiträge zum Stichwort ‘ Negativzinsen ’

Verordneter Finanz-Sadismus

von Frank Meyer

Früher hieß es, wer gut schlafen will, kauft Staatsanleihen. Wer heute gut schlafen will, sollte keine mehr haben. Ach Sie haben gar keine? Wirklich nicht? Staatspapiere sind schließlich der Grundpfeiler fast jeder Altersvorsorge. Na dann, Gute Nacht!



Niemand hat die Absicht Negativzinsen einzuführen

Vor einigen Tagen schloss der bei der Deutschen Bank für das Privatkundengeschäft zuständige Vorstand Sewing laut dpa-Meldung Negativzinsen mit den Worten „bei uns nicht“ aus. Die zum Konzern gehörende Postbank scheint das nicht mitbekommen zu haben…



Bitte nur die halben japanischen Verhältnisse!

(von Bankhaus Rott) Die Renditen vieler europäischer Staatspapiere sind negativ. Da die Zinsen nicht steigen dürfen, obwohl alle jammern, dass sie zu niedrig sind, schaut man einfach mal zu, wie lange alles so bleiben kann, wie es ist. Das ganze wird noch lange gut gehen, hört man…



Warnungen der Machtlosen

(von Frank Meyer) Google findet inzwischen 183.000 Einträge, in denen die Bundesbank vor etwas warnt. Die Suchmaschine findet zudem 299.000 Treffer, in denen die früheren D-Mark-Hüter etwas kritisieren. Man fragt sich durchaus, welche Aufgabe die Bundesbank heute überhaupt noch hat..



Morgen Kinder, soll`s mehr geben!

(von Frank Meyer) Die Drogenkuriere haben sich angekündigt! Aber freut euch bloß nicht zu früh! Der Schneemann aus der EZB liefert nur an ausgewähltes Publikum. Das frische Pulver wirkt trotzdem bei allen. Derzeit sind es monatlich 60 Tonnen Koks, pardon 60 Milliarden Euro im Monat…



Garantierte Verluste

(von Frank Meyer) Man muss schon ganz schön bekloppt sein, wenn man mit einer Investition einen garantierten Verlust erfährt im ach so sicheren Hafen der Staatsanleihen. Die Schweizer haben es jetzt geschafft, das erste Mal eine Staatsanleihe mit einer negativen Rendite zu verkaufen. Am Ende ist ein Verlust garantiert. Da jodelt sogar das Matterhorn…



Negatives aus der Schweiz

In Ermangelung anderer Ideen hat die Schweizer Nationalbank nun negative Zinsen von 0,25% verkündet. Viel Spaß!



Rohöl reißt Rubel runter. Chaos als Ziel?

Was sich derzeit an den Weltmärkten abspielt, hat Seltenheitswert. Sowohl Rohöl als auch der Rubel sind phasenweise in den freien Fall übergegangen. Der Zusammenhang zwischen beiden Bewegungen ist offensichtlich – die Hintergründe weniger…



Bargeldverbot rückt näher

Restriktionen in der Bezahlung mit Bargeld liegen in vielen Ländern vor. Innerhalb des Euroraums gelten enge Obergrenzen zwischen 1.500 und 3.000 Euro in Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland und Zypern. In Deutschland werden etwas mehr als 50 Prozent der Kauftransaktionen mit Bargeld erledigt. Deutschland ist ein Bargeldland…