Beiträge zum Stichwort ‘ Münzen ’

Hokuspokus um höhere Zinsen

von Frank Meyer

Ganz kurz flackerte der Begriff „Zinserhöhungen“ auf – wenn dafür die Bedingungen stimmen. Schon fiel im Mai die Inflationsrate von 1,9 auf 1,4 Prozent. Nichts wird teurer, außer das, was im statistischen Warenkorb nicht auftaucht…



Metallwoche LIVE – Ausschnitt vom Mitschnitt zu Gold und Silber

Am 28.3. sendeten wir unsere 3. Metallwoche LIVE – ein Überblick über die Gold – und Silbermärkte, das große Bild an den Märkten, Minen und Münzen.



2017: Das Jahr in dem die Münzen verschwanden



Augen auf beim Münzverkauf!

Wenn man schon kostenlos die kleinen Käseblättchen in den heimischen Postkasten geliefert bekommt, und diese dann selbigen verstopfen, springen einen oft die Werbeanzeigen der Goldaufkäufer an. Warum nicht mal dort anrufen und nach den Preisen fragen? Man erlebt Erstaunliches, fast aus einer anderen Welt stammend. Ein Testverkauf…



Bundesbank verkauft 4,7 Tonnen Gold

Die Bundesbank hat im Oktober 4,7 Tonnen Gold verkauft, und damit erstmals wieder seit einem Jahr Bestände abgegeben. 150.000 Unzen in Form von Gedenkmünzen sind somit auf der Suche nach Käufern, die sich eigene goldene Rettungsschirme aufspannen…



Herstellen von Silbermünzen



Gold und Silber: Was mache ich bloß?

Gold – und Silberinvestoren erlebten in den vergangenen Wochen und speziell den letzten Tagen ein Wechselbad der Gefühle. Zuerst dominierte die Gier, dann die nackte Angst. Ganz sicher gilt diese Aussage nicht für alle Anleger, jedoch sicherlich für viele…



The Perth Mint – nette Bilder

via The Perth Mint – YouTube.



Wie Silbermünzen hergestellt werden

Dieses Video beschreibt die Herstellung einer 1 Unzen Silbermünze. Angefangen bei der Schmelze des Rohmaterials, Auswalzen, Ausstanzen, Polieren und Prägen der Silbermünze. Aufgenommen in der Münzprägeanstalt North West Territorial Mint in der nähe von Reno, Nevada, USA.



„Auro-Phobie“ – Die Angst vor Gold

Phobien sind eine fürchterliche Sache. Medizinbücher kennen mindestens vier Millionen davon. Die wohl schrecklichste Phobie ist die Angst vor Gold. Fachkreise bezeichnen sie auch als „Auro phobilis kruegerandum“ oder fallweise auch mit der Bezeichnung mapleleafianum, pandanosis und kookaburrandum – ein spezieller Fall, der sich auf Silber bezieht. Mindestens 90 Prozent der Bevölkerung sollen darunter leiden, wenn sie goldige Dinge sehen…



„Die Metallwoche“: Ach wie goldig!

Eine weitere „Rettungswoche“ ist durch Europa gezogen. Auch anderswo ist das Geschrei ums Geld ziemlich groß. Wahrscheinlich hat das auch die Gold – und Silberpreise so in Schrecken versetzt, dass sie Reißaus nach oben genommen haben. Tja, je weniger Vertrauen „denen da oben“ entgegen gebracht wird, die vorgeben, sich um die finanziellen Dinge dieser Welt zu kümmern, desto höher steigen die Metallpreise…



Goldig – Nur keine Angst!

Die australische Perth Mint ist eine in Staatsbesitz befindliche Prägeanstalt, die neben der Ausgabe und dem Vertrieb von Edelmetallmünzen und Barren auch die Lagerung anbietet. Bei der Lagerung wird grundsätzlich zwischen den allocated accounts und den unallocated accounts unterschieden. Nebenbei spricht die staatliche Institution auf Ihrer Website aber auch ganz offen von der Möglichkeit der physischen Lieferung der Edelmetalle.



„Die Metallwoche“ (Teil 1) Interview mit Martin Siegel

Richtige Bewegung in dieser Woche im Gold – und Silbermarkt. Die „Metallwoche“ besteht deshalb an diesem Wochenende aus zwei Teilen. Im ersten Teil zu Gast: Martin Siegel von Westgold.



Nachruf auf die Silberzehner

Das war`s dann, Ihr Silberzehner. Richtig gemocht habe ich Euch ja nie. Ich wusste nur nicht warum. Eure beste Zeit liegt jetzt hinter Euch. Schlummert sanft, in den Schränken, Truhen oder dort, wo man Euch versteckt hat…



Deutsche horten 29.000 Tonnen Silber?

Trödelmärkte sind heitere und lehrreiche Veranstaltungen. Man bekommt einen guten Überblick über den Markt der ausrangierten Dinge. Gold und Silber gehören nicht dazu. Der Autor dieser Zeilen ist gerne auf Trödelmärkten unterwegs und betreibt damit eine Art von sinnloser Feldforschung bezüglich der Edelmetalle. Von erfolgreichen Beutezügen kann er nicht berichten – und das inmitten einer offiziell bestätigten und beglaubigten Anlageblase…



Podcast: „Die Metallwoche“ vom 26.02.2011

Silber stieg am Montag mit $34,30 auf den höchsten Stand seit 31 Jahren. Gold hat sein altes Hoch noch nicht überschritten. Zudem war spannend zu beobachten, was sich an der COMEX tat und wie sich die Kräfte auf dem Terminmarkt verschoben haben. Zudem berichtet die Royal Cannadian Mint von Problemen, Silber auf dem Markt zu bekommen. Das und noch einiges mehr in einer weiteren Podcast-Ausgabe unserer „Metallwoche“. Viel Spaß!



Silberwinzlinge: Schade ums Geld!

Nicht nur der Silbermarkt bleibt in Bewegung – auch auf dem Münzmarkt gibt es immer wieder etwas Neues. Inzwischen werden neben den Standardprodukten auch kleinere Einheiten als eine Unze Silber angeboten. Was ist davon zu halten? Nicht viel!



Silber 2010/11

2010 war ein wahrlich gutes Jahr für Silber, legte sein Preis in Euro gerechnet um 95 Prozent zu. Vielleicht war es doch eine gute Idee, sich mit dem weißen Metall etwas mehr zu beschäftigen. War dieses 2010 ein „Warmlaufen“ für noch größere Überraschungen in 2011? Wer weiß?