Beiträge zum Stichwort ‘ mieten ’

Frösche und Schmetterlinge

von Bankhaus Rott

In vielen Bereichen gibt es einen Hang zum Markenartikel. Was früher nur in Supermarktregalen zu finden war, zieht sich durch alle möglichen Bereiche. Es beginnt beim Umweltschutz, dessen Komplexität durch den Markenartikel CO2 verdrängt wurde, bis hin zum schwarzen Schwan (black swan), der am Finanzmarkt nur selten in der Berichterstattung aber täglich auftaucht…



Steigende Zinsen, fallende Mieten

Wie so oft dauert es in Deutschland länger, bis sich eine Idee durchsetzt. Das gilt auch für den Immobilienmarkt. Während Ländern wie Spanien ihre Immobilienkrise noch in den Knochen steckt, basteln viele hierzulande fleißig an ihrem gehebelten Investment….



Trautes Heim…

Ein (Immobilen) Kauf, zumal ein emotionaler, ist schnell und oft allzu hastig unter Dach und Fach. Dagegen braucht man für einen Verkauf in der Regel viele Monate. Anders als Aktien oder andere Wertpapiere sind Immobilien also nur bedingt liquidierbar. Ob die jetzigen Käufer wohl daran denken?



Gepflegt zur Schulden-Hölle fahren

(von Frank Meyer) Schulden sind schon eine lustige Sache, vor allem, wenn man keine hat. Doch sich heute zu verschulden, muss lange nicht freiwillig stattfinden. Manchmal spielen Not oder auch Dummheit eine große Rolle…