Beiträge zum Stichwort ‘ Mallorca ’

Mallorca wie es sinkt und kracht: Herbst 2014

(von Frank Meyer) Während in Neapel die EZB-Geldgötter tagten und sich Bundeswehrflugzeuge doch flugfähiger erwiesen als Raketenaktien, bin ich wieder mal auf Mallorca. 26 Wochen gab es keinen Regen, klagen Einheimische. Geldregen gab es hier schon lange nicht mehr, obwohl in Frankfurt kräftig Geld verteilt wird… aber an die Falschen…



Mallorca: Die Immobilienblase grüßt noch…



Mallorca 2014: Seniora Schatulla plündert Urlauber

(von Frank Meyer) Deutsche können nicht rechnen. Und Spanier lügen. Es sind die Worte unseres Herbergsvaters beim Wiedersehen auf Mallorca. Er kann sich das leisten zu sagen, denn er ist Brite. Seien Sie durchaus versichert, die Briten verstehen sich in Beidem…



Mallorca, wie es sinkt und kracht – Sommer 2013

Ich habe mich wieder auf die Suche nach den Aufschwung auf Mallorca gemacht. Er sollte schon längst auf der Insel angekommen sein. Irgend scheint ihn aufgehalten zu haben. Nun wird 2014 mit seiner Ankunft gerechnet. Doch 2013 gibt es erste Hoffnungsschimmer. Das Prinzip Hoffnung wohnt hier schon seit längerem. Einen Lichtblick liefert 2013 der Tourismus – aber nur, weil es in anderen Urlaubsgebieten mal wieder kracht…



Mallorca wie es sinkt und kracht – Frühjahr 2013

Habe ich Frühjahr geschrieben? Im Tramuntana-Gebirge ist vor einer Woche Schnee gefallen. Die Bauern sorgen sich um ihre Frühkartoffeln. Und überhaupt sind auf der Insel viele Sorgen unterwegs. Mallorca erlebt das fünfte Jahr der Krise. Der Markt hat schon etliches bereinigt. Jetzt steht ihm nur noch die Regierung im Weg…



Mallorca – wie es sinkt und kracht… (Die Fort-Fort-Fortsetzung)

Wie immer um diese Zeit zieht auch auf Mallorca der Herbst auf, nur etwas wärmer als in heimischen Gefilden. Die Tage werden kürzer und die Erde lechzt nach einer fünfmonatigen Trockenzeit nach Wasser. In den letzten Tagen waren die Wettergötter gnädig und schickten ein paar derbe Gewitter übers Land, um danach schnell wieder den Sonnenball am Himmel aufzuhängen. Um die Inselbewohner haben sie sich nicht gekümmert…



Spanien: Ein Volk leidet. Und wird langsam wütend.

Es ist wieder kühler geworden auf Mallorca – nach dem heißesten Sommer seit 30 Jahren. Die Insel erholt sich gerade von acht Millionen Urlaubern. Dennoch sind die Hotels noch gut gebucht, heißt es. Hinsichtlich der Urlauberzahlen 2012 sah es in diesem Jahr erfreulich aus. Aber es hilft nichts mehr. Ein Wirtschaftsweiser ruft „Alarmstufe Rot“ aus…



2012: Mallorca – wie es sinkt und kracht

Alle Jahr wieder… Urlaubsbeginn auf Mallorca – auf einer Insel in Schwierigkeiten – zumindest rein wirtschaftlich gesehen – mit leichten Unterbrechungen in der Dynamik. Mallorca bietet nicht nur Sonne und gutes Essen, sondern auch Anschauungsunterricht über die Folgen eines Booms, der schon 2008 endete…



Blödes Sparen! Her mit der Knete!

Die Tage kommen und vergehen. Auch auf Mallorca, wo ich gerade unterwegs bin. Nichts bewegt sich schneller über die Baleareninsel als die Wolken. Am Dienstag gab es über dem Meer im Osten ein Gewitter. Das Wetter ist verzerrt wie die Dinge, die ich seit Jahren schon beobachten konnte…



Der spanische Kampf um die Erhöhung der Geldumlaufgeschwindigkeit

Ich bin weiter auf Mallorca unterwegs. Was verdient ein Spanier im Jahr? Statistisch gesehen sind es 22.000 Euro. Nicht-Spanier mit Zeitvertrag bekommen rund 15.000 Euro. Es ist schwierig, sich als Ausländer bei ähnlich hohen Kosten wie in Deutschland über Wasser zu halten. Gebt ihnen das Doppelte!



Ex-HRE-Chef Funke: Neustart unter den Palmen Mallorcas

Mallorca erwärmt sich. Die Kaltfront zieht von dannen. Der Autor dieser Zeilen schaut sich weiterhin auf der Baleareninsel um, dick eingepackt und auf der Suche nach Sonnenstrahlen. Doch was ist das? Welche leuchtende Erscheinung! Etwas mit einem Heiligenschein? Etwas mit einem Feuerschweif? Ach nein, es ist Georg Funke, der frühere Chef der Hypo Real Estate. Willkommen auf Mallorca! Wie laufen die Geschäfte?



Mallorca wie es sinkt und kracht. Die Fortsetzung…

Brigitte Nielsen würde im Januar beim Aussteigen aus dem Ferienflieger in Palma de Mallorca rufen: „Was geht los da rein?“ ??? Die Antwort ist einfach: Nichts. Mallorca befindet sich im Winterschlaf. Dies ist nicht nur hinsichtlich wirtschaftlicher Bedingungen gemeint, sondern im wahrsten Sinne des Wortes. Es hat heftig geschneit, mitten im Kondratieff-Winter…



Mallorca, wie es sinkt und kracht (Fortsetzung)

Was gibt’s Neues? Im Urlaub, auf der wohl abgeschiedensten Finca Mallorcas ist es schwer, den Überblick zu behalten. 29 Grad bei gleißender Sonne machen nicht nur dem Autor dieser Zeilen zu schaffen, sondern auch dem Laptop, der fieberhaft eine Internetverbindung sucht und offenbar auch noch dem Bundestrojaner Rechnerkapazität abtreten muss…



Mallorca, wie es sinkt und kracht (Teil 2)

Die Insel, auf der ich mich derzeit aufhalte, hat großartige Zeiten erlebt. Doch dann kam der Tag der Abrechnung. Im zweiten Teil meiner Reportage soll die Wirtschaft mehr im Blickpunkt stehen und die Frage, ob Betongold am Ballermann der Weisheit letzter Schluss sein kann…



Mallorca, wie es sinkt und kracht (Teil 1)

Die Zahl der Fluggäste auf dem Flughafen in Palma erreichte 2007 mit 23,2 Millionen ihren Höhepunkt. Im ersten Halbjahr 2011 wurden 9,2 Millionen Passagiere gezählt. Bislang ließen die Besucher 1,25 Milliarden Euro auf der Insel, berichtet die örtliche Presse, einem Anstieg von 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.



Mallorca, Februar 2011, Fotostrecke

Mallorca, Februar 2011. Geschrieben habe ich dazu ein Stück im Hauptblog. Im Folgenden aber möchte ich Bilder sprechen lassen, Bilder von der Schönheit einer Insel, auf der die Natur gerade aufwacht, während wir in heimischen Gefilden uns fragen, wann dieses Schmuddelwetter aufhört. Viel Spaß bei einigen Impressionen von Mutter Natur. Auf Seite 2 die „anderen Impressionen“ einer Insel in einer Dauersiesta…



Mallorca, Februar 2011 – eine Fotostrecke

Mallorca, Februar 2011. Geschrieben habe ich dazu ein Stück im Hauptblog. Im Folgenden aber möchte ich Bilder sprechen lassen, Bilder von der Schönheit einer Insel, auf der die Natur gerade aufwacht, während wir in heimischen Gefilden uns fragen, wann dieses Schmuddelwetter aufhört. Viel Spaß bei einigen Impressionen von Mutter Natur. Die „anderen Impressionen“ liefere ich […]



Mallorca – Eine Insel im Absturz

Es riecht nach Rauch. Am Abend zieht der Duft von verbranntem Mandelbaumholz und anderem brennbaren Gartenunrat durch die Gemeinde und vergeht über den inzwischen grün gewordenen Feldern der Baleareninsel. Willkommen auf Mallorca, der Insel der Sonne nach einer geplatzten Immobilienspekulationen….



Zeitenwende auf Mallorca

Normalerweise beginnt Mitte April auf Mallorca die Sommersaison. Nicht so in diesem Jahr. Was ist schon normal heutzutage, vor allem in Spanien? Statt Betten herzurichten, die Küchen anzuheizen und die Tische zu decken, stehen die Angestellten der Hotels vor dem Arbeitsamt bzw. sie beginnen die Saison gleich mal mit Urlaub. Die Hoteliers bestehen darauf, wenn […]



Mallorca – die Einschläge sind längst sichtbar

Es hat viel geregnet bis vor einigen Wochen. Die Wasserspeicher sind gut gefüllt, die Pflanzen fühlen sich wohler als im letzten Jahr. Die Insel hatte mit Sintfluten zu kämpfen, als ob der liebe Gott Tränen in den Augen hatte, wenn er auf den Immobilienmarkt der Insel blickt und auf die Zukunft der Betonburgen. In den […]