Beiträge zum Stichwort ‘ Lübecker Nachrichten ’

Kriegstrommeln

von Frank Meyer

Unsere Welt wird wohl unruhiger. Die Börsen ahnen oder wissen das jetzt schon. Hauptsache ist aber, es gibt jetzt erst einmal den ersten Spargel bei 20 Grad für knapp 20 Euro das Kilo.



Endlich mal ausschlafen!

von Frank Meyer

Nach der Grippewelle haben wir jetzt Ostern und vier freie Tage. Selbst die Achterbahnfahrt an den Börsen macht einen Zwischenstop. Was macht man in dieser ruhigen Zeit?



Mehr als nur Wasserschäden

Von Frank Meyer

Wie passend: Pünktlich zum Frühlingsanfang fing es an der Börse an zu schütten. Ein Wasserrohrbruch verwandelte am Mittwoch den Börsensaal in ein Feuchtgebiet. Dann kam der Frost



Räuberbande

von Frank Meyer

Weißer Rauch über Berlin. Habemus GroKo! Wer weiß, wie schmerzhaft diese Notlösung wird? Vielleicht sogar schlimmer als Rückenschmerzen, unter denen hierzulande 75 Prozent der Leute leiden. Ein aufrechter Gang würde ja helfen…



Wie Du mir, so ich Dir!

Dieser pöhse, pöhse Trump! Jetzt hat er nach der US-Steuerreform auch noch Strafzölle für Stahl – und Aluminiumimporte erlassen. Wer weiß, was er demnächst tut. Kommen Strafzölle auf Autos? In Brüssel arbeitet man hektisch an einem Gegenschlag…



Fastenzeit

von Frank Meyer

Die Minuszeichen dominierten in dieser Woche nicht nur das Wetter, sondern auch die Börsen. Innerhalb von nur fünf Wochen hat der DAX 13 Prozent abgespeckt und niemand weiß, wo morgen die Kurse stehen.



Politische Milliardengräber

von Frank Meyer

Steuerversenken ist keine olympische Disziplin, aber eine Politische. Wenn am 28. Februar der Norden dieses Landes die Reste seiner maroden HSH Nordbank verkauft haben wird, bleiben seine Bürger auf zig Milliarden Euro Schulden sitzen…



Warum das Bargeld weg soll

von Frank Meyer

Da steht man an der Supermarktkasse und eine alte Frau will mal wieder passend zahlen – bar natürlich! So fehlt einem die kostbare Zeit, die man selbstbestimmt vor der Glotze oder im Internet verplempern kann…



(Raben)vater Staat

von Frank Meyer

Hurra! Vater Staat hat uns im letzten Jahr 38,4 Milliarden Euro zu viel aus der Tasche gezogen. Und Rekorde muss man doch feiern!



Neues Jahr, es bleibt wie es war

von Frank Meyer

Wie gut, dass die Fachleute noch 2016 vor Donald Trump als „Gift“ für die Wirtschaft warnten. Seit seiner Amtseinführung stieg der Dow Jones um 34 Prozent auf jetzt über 25.000 Punkte…



Auf Nimmerwiedersehen! Tschüssikowski 2017!

von Frank Meyer

Was für ein seltsames Jahr, dieses 2017. Manche sagen, 2018 kann nur besser werden, auch finanziell. Die Sterne stünden günstig, so Meinungserfinder, denn wir leben in der besten aller Welten und der größten Finanzblase…



Süßer die (Alarm)Glocken kaum klingen…

von Frank Meyer

An den Börsen ging ja die Jahresendrally ungebremst weiter, nur die Vorzeichen waren einigermaßen unklar. Doch Rallye ist Rallye. Nächstes Jahr soll der DAX bis auf 14.000 Punkte steigen, wenn nichts und niemand dazwischen kommt…



Und führe uns nicht in Versuchung ….

von Frank Meyer

Letzte Woche hieß es noch, der Bitcoin wäre eine Blase. Mag ja sein. Nur ist diese seitdem um nochmal die Hälfte größer geworden. Einer kostete so viel wie ein Kleinwagen oder ein ganzer DAX. Billig, aber die Leute sind offenbar willig.



Von Nichts auf 10.000

von Frank Meyer

Der Bitcoin ist gerade in aller Munde, aber wohl in kaum einer Tasche. Bei 10.000 US-Dollar pro Stück tauchen jetzt wieder Experten auf, die von einer Spekulationsblase reden.



Kleine Vorwarnung!

von Frank Meyer

Jeden Moment kann jetzt der Konsumterror losgehen, der ja früher noch Weihnachten hieß. Dann heißt es: „Advent Advent, die Kasse brennt!“. Es geht ums Tauschen!



Dicke Lippen

von Frank Meyer

Es wird wieder höchste Zeit, einen Blick ins nächste Jahr zu werfen, um zu erfahren, wo DAX, Dow & Co. nicht stehen werden. Dazu nehmen man ein paar Kapitalmarktexperten und lasse diese Dartpfeile werfen.



Schulden! Schulden! Schulden!

von Frank Meyer

Happy Börsday, Mister Präsident! Seit einem Jahr ist Donald Trump der Chef der Amerikaner. Was hat er ihnen nicht alles versprochen? Kaum auszudenken, was Experten sagen, wenn Trump die USA wirklich wieder „great again“ machen sollte…



Ist das jetzt viel? Oder nur wenig?

von Frank Meyer

In München fand in dieser Woche am Donnerstag und Freitag wieder die jährliche Edelmetallmesse statt. Die Stimmung war eher getrübt. Bitcoins sind in… Gold eher out. Derzeit…



Bloß kein Zynismus!

von Frank Meyer

Deutschland geht es richtig gut… hört man immer wieder… Sind 13.000 Punkte beim DAX sind dafür ein hinreichender Beweis? Na sehen Sie!



Crashmonat (noch) ohne Crash

von Frank Meyer

Wer stur behauptet, die Börsen könnten auch mal fallen, der macht sich doch angesichts der längsten Börsenparty aller Zeiten ziemlich lächerlich. Selbst Crash-Propheten kommen derzeit vor Daueroptimismus kaum in den Schlaf…



Arm werden durch Sparen?

Frank Meyer

Die Bundestagswahl war der Börse reichlich egal, wobei nicht nur der Euro „eins in die Fresse“ bekam. Auch wenn Volksparteien jetzt mit weniger Volk dastehen, finanziell gesehen geht es uns doch (noch) gut…



Pure Mathematik

Statistik hat zwar oft nichts mit Realität zu tun, ist aber oft sehr unterhaltsam. So haben doch Fachleute ausgerechnet, dass der DAX unter einer SPD-Regierung nur um 1,7 Prozent im Jahr stieg und unter einer CDU-Regierung 11,3 Prozent…



Juncker`s Schnapsidee

von Frank Meyer

Der Euro, der seit Jahren dauerhaft von der EZB ständig gerettet werden muss, ist keine richtige Währung. Sein Scheitern jedoch aus Sicht der Politik keine Option. Gut, dass EU-Chef Jean Claude Juncker weiß, was gut für uns ist!



Einer gegen alle

Unter „preisstabil“ verstehen die sogenannten Währungshüter der EZB, wenn am Jahresende von 100 Euro nur noch 98 Euro Kaufkraft übrig bleiben. Und keinen Cent mehr!



Wahl: Nominal, real, egal

Egal, vieles aus der Stube der Eurokraten in Brüssel erinnert an Zentralratsbeschlüsse kommunistischer Länder. Dort weiß man immer ganz genau, was gut ist für die Leute und für Europa, wo wir so gut und gerne leben…