Beiträge zum Stichwort ‘ Krisenvorsorge ’

Goldhamster oder Gold hamstern?

(von Frank Meyer) Warum nur rät unsere Regierung den Leuten, ein paar Vorräte anzulegen? Bekanntlich geschieht in der Politik nichts zufällig. Und wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war…



Augen auf beim Hamsterkauf!

(von Frank Meyer) Die Bundesregierung will wieder mal unser Bestes. Und diesmal ist es nicht nur die Steuer. Sie empfiehlt uns allen: Hamster-Käufe. Da brat mir doch einer einen Storch! Oder einen Hamster. Wir sind äußerst irritiert!



Mit Gold und noch viel mehr auf Nummer sicher

Am Freitagabend überflog ich routinemäßig wie gewohnt ein gutes Dutzend auf Edelmetalle spezialisierte Internetseiten, unter anderen kitco.com. Dort war wieder einmal zu lesen, die im Tagesverlauf hektischen Ausschläge des Goldpreises seien auf bargain hunting und safe-haven buying zurückzuführen gewesen, frei übersetzt also auf Gelegenheits- und Sicherheitskäufe…



Marmelade a go go… Investieren in sich selbst

Krisenvorsorge ist modern geworden. Das nehme ich ernst, obwohl ich davon keine Ahnung habe. Als alter Botaniker ist mir in der Natur ohnehin nichts heilig. Und so stöbert man da, was man früher mal gelernt hat, um es Gewinn-bringend und zeitraubend in die Tat umzusetzen und lernt nebenbei etwas über „Wertschätzung“. Oder wann haben Sie denn das letzte Mal Hagebuttenmarmelade gekocht? Sehen Sie?



Die Metallwoche: Zwischen Baum, Borke und Rettungsschirmen

Die Lage ist unübersichtlich. Der groß angekündigte Europagipfel gerät zu einem Gipfelchen in zwei Teilen – wobei alles, was man derzeit aus der Politik hört, der eigentliche Gipfel ist. Doch die Klarheit wird nicht mehr lange auf sich warten lassen… Willkommen bei einer weiteren Metallwoche!



Platin als Alternative zu Gold?

Hier ein Gastbeitrag eines Lesers unseres Blogs. Criceto Dorato fragt, warum es immer Gold sein muss. In Zeiten weltweit zerbrechender Papiergeldsysteme ist für viele Gold bisher die beste Wahl. Wohl wahr. Was halten aber ist mit Platin? Platin und Gold kosten in etwa gleich viel…



„Die Metallwoche“: Ach wie goldig!

Eine weitere „Rettungswoche“ ist durch Europa gezogen. Auch anderswo ist das Geschrei ums Geld ziemlich groß. Wahrscheinlich hat das auch die Gold – und Silberpreise so in Schrecken versetzt, dass sie Reißaus nach oben genommen haben. Tja, je weniger Vertrauen „denen da oben“ entgegen gebracht wird, die vorgeben, sich um die finanziellen Dinge dieser Welt zu kümmern, desto höher steigen die Metallpreise…



Klartext von Max Otte: Über Bankenrettung, Finanzoligarchen und Demagogie

Wilhelm Hankel sagte vor einem halben Jahr, Europa verlässt den Boden der Demokratie. Inzwischen scheint es schon ganz gut voran gekommen zu sein – nicht nur in dieser Sache, sondern auch im Auffinden von Nachschuldnern – sprich die öffentliche Hand. Die Politik sagt, sie rette den Euro. Brüssel rettet Europa, das Volk meint, wir retten die Grieche. Wer rettet eigentlich wen? Und was sind die Folgen. Fragen über Fragen – exklusiv jetzt an Max Otte in einem Podcast…