Beiträge zum Stichwort ‘ Hamburg ’

Kleine Revolutionen im Hintergrund

Da auch mittelgroße Straßenschlachten in den Medien zwischen dem Gesäß von Frau Lopez und dem möglichen Wetter von morgen keinen Platz mehr finden muss man sich nicht wundern, wenn auch bodenständigere kleine Revolutionen nicht breit getreten werden. Dabei hätte der demokratisch erfolgte Umsturz in Hamburg durchaus mehr Beachtung verdient.



Wann dämmert es?

(von Frank Meyer) Wenn der Staat auch noch Bank spielt, wird es teuer. Die faulen Schiffskredite der HSH Nordbank hängen wie Mühlsteine am leeren Staatssäckel der Stadt Hamburg und von Schleswig Holstein bzw. am Hals der Steuerzahler…



Schmutzige Geschäfte

(von Frank Meyer) Die HSH Nordbank macht gerade eine Wurmkur, um die finanziellen Altlasten loszuwerden. Das frühere Prachtstück des Nordens soll bis 2018 besenrein an wen auch immer verkauft werden. So hat es die EU entschieden…



Giftige Geschenke: Kostet sehr viel – für Hamburg und Kiel

(von Frank Meyer) Stimmen die Gerüchte, so hat Hamburg dem Olympischen Komitee eine neue olympische Disziplin vorgeschlagen: „Gutes Geld dem schlechten hinterherwerfen“. Da es mit Olympia nichts wurde, ist es doch schön zu wissen, dass man andere adäquate Verschwendungsmöglichkeiten für frische Milliardenkredite gefunden hat…



Hamburg Wahlplakate

Wahlplakate sind heiter. was steht drauf? Egal! Hauptsache bunt und platt. Platt…? Ahhh… Das passt zum Norden und zu Hamburg.