Beiträge zum Stichwort ‘ Geld ’

Ist Zeit wirklich Geld?

(von Frank Meyer) Na, was für ein Fest aber auch! Ist denn diese Börsen-Party jetzt plötzlich vorbei? Die Kappelle spielt doch noch! Zumindest bleibt uns das auch im nächsten Jahr erhalten, nur etwas lauter. Aber was war das denn?



Frank Meyer auf Cashkurs: Dieses Leben ist kein Probelauf!

Wie der Zufall so will: Wir schrieben den 17.12.2015. Das war ein Tag nach dem vermeintlichen Start einer vermeintlichen Zinswende in den USA. An der Börse besuchte mich Julia Jentsch, um mit mir über diesen ganzen Zinnober zu plaudern. Dabei entwickelte sich das Interview in eine ganz andere Richtung… Aber sehen Sie selbst!



Totengedenken an den Zins

(von Frank Meyer) Am Totensonntag zünde ich immer ein paar Kerzen an und gedenke denen, die mir lieb und teuer waren. Jetzt brennt auch eine Kerze für die Zinsen. Sie starben einen langen Tod ohne Chancen auf Wiederauferstehung…



Gold nach 5.000 Jahren am Ende

(von Frank Meyer) Wie lange dauert schon die Gold-Baisse? Fünf Jahre, seit Gold im Herbst 2011 noch bei 1.400 Euro pro Unze gehandelt wurde. Die Zeit müsste eigentlich gereicht haben, um die schwachen Hände aus dem Markt geschüttelt zu haben, die damals in der Hoffnung auf spekulative Zugewinne zu tief in die Tasche bzw. ins Klo gegriffen haben. Ebenso bei Silber…



Altersvorsorge: Was tun, wenn einem das Geld ausgeht?

Was sollte man tun, wenn einem entweder die Zeit oder das Geld ausgeht? Das ist die Frage, die ich öfters von Lesern über 50…über 60… und manchmal auch über 70jährigen Lesern gestellt bekomme…



Ja, was machen wir denn jetzt, Frau Yellen?

(von Frank Meyer) Liebe Janet, wollen Sie vielleicht nicht doch ihre schrecklich spitze Nadel zurück in ihre Handtasche packen? Oder wollen Sie die Blase am Aktien-Immobilien- und Anleihemarkt anstechen? Ich möchte ja nicht in Ihrer Haut stecken!



Spezial: Gold in Zeiten von Boom und Bust

Was Gold ist, darüber bestehen ganz unterschiedliche Auffassungen. Für die einen ist das Gold ein Rohstoff, für andere ist es eine „Vermögensklasse“, und für wieder andere (zu denen sich der Autor zählt) ist Gold ein über Jahrtausende erprobtes Geld…



Pyrrhussieg

Ein 3. „Rettungspaket“ für Griechenland wird auf den Weg gebracht. Doch es wird die Probleme nicht lösen, es wird sie verschlimmern. Solange Griechenland überschuldet ist, wird es sich wirtschaftlich nicht erholen können. Private Investoren werden einen großen Bogen um das Land machen. Das Land wird vollends ruiniert…



Graf Draghila

(von Frank Meyer) Wenn es derzeit nach Schwefel riechen sollte, dann liegt es an Graf Draghila und seinen EZB-Kumpels von der Druckerpresse, die sich am Mittwoch wieder für ihre Erfolge feiern lassen. Diese müssen sich erst noch zeigen, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude…



Schw(m)ierige Zeiten

(von Frank Meyer) Nicht so geschmiert wie bei der FIFA läuft es derzeit an der Börse. Wäre die Firma an der Börse notiert, sie wäre jetzt blatter als platt. So steigt der DAX nur noch gefühlt…



Esel streck dich!

Der Goldesel wirft vorne und hinten Goldstücke aus, wenn man ihn auf ein Tuch stellt und „Bricklebrit“ zu ihm sagt. Erinnert an die EZB, auch wenn diese statt Gold nur Giralgeld produziert, dafür allerdings in erheblich größeren Mengen…



Warum Papiergeld überbewertet ist

(von Frank Meyer) Geld ist schon eine verrückte Sache. Vor allem ist es nicht das, wofür es gehalten wird: Wertvoll. Es hat nämlich keinen Wert, aber einen Preis. Wir fallen nur ständig darauf rein. Und das hat seinen Grund…



Staatliche Erbschleicher

Wer mehr hat als andere, steht unter Generalverdacht – besonders heute, besonders in Deutschland. Neid gehört zu unserer Kultur wie Bockwurst und Bier. Dass hinter dem „Mehr“ auch Leistung stecken könnte, scheidet als Erklärung von vornherein aus..



Geld – Politik – Zukunft

Statt einer fortgesetzten Jagt auf neue Rekorde schien der DAX bereits in den letzten Wochen eher am vorläufigen Ende seiner Kräfte angekommen zu sein.



Die falschen Propheten…

„Hütet Euch vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu Euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe“. (Matthaeus 7:15) Die wenigen Kollegen, die schon vor Jahren darauf hingewiesen haben, dass die bestehenden Strukturen völlig aus dem Ruder laufen, und dass unser Geldsystem immer deutlicher an seine Grenzen stößt… sie können sich gratulieren…



Bei „Crash“ mehr „Cash“

Wenn die Geldpolitik sich in das „Schlepptau“ der Finanzmärkte, der Staaten und Banken begibt, wird Inflation unausweichlich.
Im Jahr 2000/2001 platze der „New Economy“-Boom. Die überschwängliche Hoffnung zerstob, der Konjunkturaufschwung würde ewig andauern. Die Aktienkurse gingen weltweit auf Talfahrt…



Die Existenzgründer verschwinden…. hier ist der Grund

Ich habe festgestellt, dass das 21. Jahrhundert bisher ein einziger Flop war. Ich habe mich dabei viel auf die Wirtschaft bezogen, doch genauso gut kann man seinen Fokus da auf Bildung, Gesundheitsversorgung, menschliche Freiheit, Sicherheit, Politik oder Kriege lenken…



Athens Flirt mit der Staatspleite – und die Folgen…

Sehen Sie das auch? Die Anzeichen häufen sich, dass die „Dauerrettung“ Griechenlands allmählich zu Ende geht. Allein in dieser Woche gab es gleich mehrere Entwicklungen, die noch vor wenigen Monaten vollkommen undenkbar gewesen wären…



Susanne Kablitz: Nanny-Gesellschaften enden im Desaster!

Vor einiger Zeit wurde ich aufgefordert, die Worte „Kapitalismus“ und „Liberalismus“ nicht mehr zu erwähnen, da sie „negative Gefühle“ auslösen würden. Ich solle doch lieber „Soziale Marktwirtschaft“ und „Soziale Gerechtigkeit“ verwenden. Nun, ich antwortete, dass ich dies keinesfalls tun werde…



Geld ist nicht alles

Verwundbar? Nicht im Geringsten! Vermutlich war ER die am wenigsten verwundbare Person, die ich jemals getroffen habe…



Neue 20er: Baumwolle, Farbe, Illusion

(von Frank Meyer) Hurra! Am 25. November bekommen wir schon wieder mal neues Geld. In Frankfurt wurden die neuen 20-Euro-Scheine vorgestellt. Machen Sie sich keine Sorgen oder Hoffnungen…



Nächste Allgemeine Ver(un)sicherungen

Anleger, die eine private Kapitallebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen haben, müssen also damit rechnen, dass ihr Versicherer ihnen am Ende der Laufzeit viel weniger Geld auszahlt als ursprünglich versprochen. Das ist bitter, weil die Auszahlung üblicherweise in einem Alter erfolgt, in dem Anleger kaum noch eine Chance haben…



Boom, Pleiten, Lügen und Geschwätz

Dieses Jahr wird zum Schreien! Boom, Pleiten, Lügen und Geschwätz – wir werden vom allem etwas bekommen! Was ist die Ursache für die neuerliche Optimismus-Welle?



Draghische Momente: Countdown für ein Feuerwerk!

(von Frank Meyer) Einmal werden wir noch wach, Heissa, dann ist Draghi-Tach! Es ist fast wie an Silvester. Nur weiß man nicht, ob die Raketen während der EZB-Sitzung im Himmel oder am Boden hochgehen. Manche bohren sich womöglich in die Erde. Doch Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude…



Euro weichgekocht: Spannung vor EZB-Sitzung

Die Reaktionen der Finanzmärkte auf die Geldentscheidungen in der abgelaufenen Woche haben einen Vorgeschmack dessen vermittelt, was uns beim nächsten Großereignis in Sachen Währung bevorsteht: Eine spekulative Welle jagt die andere…