Beiträge zum Stichwort ‘ EU ’

Europa nach der Bundestagswahl

In der bundesdeutschen Wahlkampfphase wurden viele ungeliebte (Euro-) Themen mehr oder weniger erfolgreich ausgeblendet. Doch nun, da die Bundestagswahl beendet ist, wird Unliebsames ans Tageslicht kommen. Dazu nachstehend einige ausgewählte Aspekte…



Europäische Union – Neu im Kino

„Neu im Kino“ ist Regierungspropaganda eigentlich nicht, wie der Suchgigant Google auf die Stichworte „Kino“ + „Propaganda“ aus dunklen Tagen zu berichten weiß. Jetzt ist es mal wieder so weit. Vor dem Hauptfilm wird den Zuschauern seit letzter Woche flächendeckend ein Filmchen mit dem Titel „Eine Geschichte – eine Zukunft – unser Europa“ zugemutet…



In Frankreich platzt ne Bank

Götter haben einen feinen Humor und böse Waffen. Kürzlich tauchte im EU-Parlament ein Riss in der Decke auf. Es regnete durch. Ein Dachschaden – nicht nur dort. Dachschäden haben Frankreich in den letzten Jahren berühmt gemacht. Das EU-Parlament ist dabei nur ein Beispiel…



Volksverdummung: Die EU und die Energiesparlampe



Nigel Farage in Höchstform: Der Zusammenbruch des Euro



Alles Banditen! – Wenn Europas Politiker unter sich sind

Drei Monate lang hat der Regisseur den dänischen Regierungschef Rasmussen während der Verhandlungen zum EU-Erweiterungsgipfel im Dezember 2002 begleitet. Der dänische Ministerpräsident trug zeitweise ein unsichtbares Mikrophon am Revers, von dem seine Amtskollegen nichts wussten. Der Film zeigt, wie es hinter den Kulissen zugeht, wenn die Staats- und Regierungschefs der EU sich unbeobachtet glauben und über Milchquoten, Beitrittskandidaten und Milliarden-Summen verhandeln. So gesteht Jacques Chirac offenherzig, dass er sich von den französischen Bauern fürchte und daher — gegen seine Überzeugung — deren Agrarpolitik vertrete.



Die nächste Freiheit: EU-Zwangssanierung

Hausbesitzer aufgepasst! In der Kommandozentrale für europäische Angelegenheiten hat man sich schon wieder viele heißen Gedanken gemacht, den Bewohnern Europas noch mehr Glück angedeihen zu lassen. So heißt es, die Wohnhäuser verbrauchen zuviel Energie. Deshalb haben sich die Experten zu neuen Ideen hinreißen lassen: Der Zwangssanierung alter Häuser…



Blödes Sparen! Her mit der Knete!

Die Tage kommen und vergehen. Auch auf Mallorca, wo ich gerade unterwegs bin. Nichts bewegt sich schneller über die Baleareninsel als die Wolken. Am Dienstag gab es über dem Meer im Osten ein Gewitter. Das Wetter ist verzerrt wie die Dinge, die ich seit Jahren schon beobachten konnte…



Gefälschte Defizitzahlen? EU wirft Spanien Trickserei vor

Zwischen der Europäischen Kommission und Spanien droht ernster Streit. Die Vorwürfe Brüssels an die Adresse der konservativen Regierung in Madrid sind massiv: Sie fälscht demnach Defizitzahlen, verzögert Sparmaßnahmen und stopft viel zu langsam neue Haushaltslöcher. Gefälschte Defizitzahlen? n-tv.de



Wie sich schlechte Politik und schlechtes Geld ergänzen

Am 29. September soll der Deutsche Bundestag über den erweiterten Euro-Rettungsschirm abstimmen. Das ist noch nicht die Abstimmung über den permanenten Europäischen Stabilisierungsmechanismus (ESM), der ab 2013 gelten soll und für den auch die europäischen Verträge, also quasi die europäische Verfassung, geändert werden muss…



Euro-Union: Das Volk kündigt den Vertrag mit der Politik

Merkel und Sarkozy sind Regierende ohne Volk. Sie wollen die politische Euro-Union. Doch die Bürger Europas wollen die Erneuerung der Demokratie. via Euro-Union: Das Volk kündigt den Vertrag mit der Politik – Nachrichten Debatte – Kommentare – WELT ONLINE.



Bürokratenwarnung!

Die Bürokraten der Europäischen Union sagen den Leuten ständig, was sie zu tun haben. Man sollte meinen, dass die Europäer selbst irgendwann nicht mehr dabei mitmachen. Aber in Europa und auch in Amerika haben Fernsehen und Demokratie der gesamten Art das Gehirn geschrumpft. Sie machen heute bei allem mit…



Pfui! Die EU ist nicht stubenrein!

Immer, wenn es in des Volkes Seele gärt, bin ich berufen, auch meinen Senf dazuzugeben. Der Name verpflichtet. Gut, ich heiße nur so, vielmehr klingt mein Name nur so. Aber da ich mich ohnehin in den letzten Jahren bei den Entscheidern derart beliebt gemacht habe, dass ich auf Anfrage bei egal welcher Bank oder Behörde…



112 – Da brennt noch Licht!

EU-Energieplanungskommissar Günther Oettinger will die Welt schon wieder besser machen. Fest im Glauben an seine gute Sache hat er schon wieder Großes vor: Sparzwang für Strom- und Gaskunden – durchgesetzt über den Energieversorger. Sind das nicht gute Nachrichten aus dem Politbüro für gesamteuropäische Energieangelegenheiten?



Scheitern ist keine Option: In Kürze zu Tode gespart

Nicht nur unter Politikern ist die Ansicht weit verbreitet, dass die Finanzhilfen an Griechenland, Portugal oder Irland nun einmal sein müssten und damit so, wie sie sind, gerechtfertigt sind. Eigentlich sollte die dieswöchige Kolumne das Thema Umgang mit Trendlinien beackern. Aber trotz der ohnehin schon zahlreichen Kolumnen zum Thema EU kann ich nicht anders – ich muss noch eine draufsetzen.



Von Finnen und Wahrheiten

Der Vorsitzende der True Finn Party (Perussuomalaiset, Herr Soini, äußerte sich kürzlich offenherzig im Wall Street Journal zu den öffentlichen Stützungen des Bankensektors und technisch insolventer Staaten. Die Aussagen der privaten und GEZ-finanzierten Medien hingegen orientieren sich bezüglich politischer Aussagen wie so oft allein am Muster der Platitüden vom „Linksruck“ oder in diesem Falle vom „Rechtsruck“….



Wo Rauch ist, ist auch Feuer

Die Überschrift verdient fünf Mark in das Phrasenschwein, keine Frage. Aber schon sind wir beim Punkt: die Mark. Das waren noch Zeiten, was? Wir in Deutschland haben allen Grund zur Wehmut. Denn was wir jetzt an der Backe haben, stammt aus Brüssel, aus Athen oder Lissabon…



EU prahlt – Deutschland zahlt

Alter Grieche! Das Griechenland-Rettungspaket feierte noch nicht mal den ersten Geburtstag, schon ist es wieder leer wie eine zu schnell geplünderte Pralinenschachtel. Was zu erwarten war. Wie hoch darf der Nachschlag sein? Wie teuer sind die Folgen?



Portugal ist pleite! Wer nicht?

Willkommen im Club! Na endlich! wird der eine oder andere sagen, von Sehnsucht nach dieser Schlagzeile am späten Abend zerfressen. Portugal ist pleite. Na und? Wer ist der Nächte?



Rettungsfonds: Euro-Kritiker drohen mit weiterer Verfassungsklage

BERLIN. Die Euro-Kritiker Wilhelm Hankel, Wilhelm Nölling, Karl Albrecht Schachtschneider, Dieter Spethmann und Joachim Starbatty haben angekündigt, auch gegen den geplanten permanenten Euro-Rettungsfonds zu klagen. Sollten Bundestag und Bundesrat einer deutschen Beteiligung am sogenannten Europäischen Stabilisierungsmechanismus (ESM) zustimmen, werde man erneut das Bundesverfassungsgericht mit einer Beschwerde anrufen, erklärte der Staatsrechtler Schachtschneider gestern auf einer Pressekonferenz […]



Herwig Prielipp im Gespräch: „Yuan könnte den Dollar ablösen“

Spektakuläre Ergebnisse kann das Minister-Treffen der 20 führenden Schwellen- und Industrieländer (G20) zwar nicht vorweisen, doch die Gesprächsthemen sind durchaus interessant: Schulden und Währungen. Frank Meyer spricht dazu mit Herwig Prielipp von Newton Mercury Advisors. via Herwig Prielipp im Gespräch: „Yuan könnte den Dollar ablösen“ – n-tv.de.



„Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“

Dass dieser lediglich als politisches Prestigeprojekt und zugleich größtes Geldexperiment der Geschichte gegen alle ökonomische Vernunft das Licht der Welt erblickte, scheinen die Politiker trotz der jetzt offensichtlich werdenden Lebenslügen der Einheitswährung weiter konsequent verdrängen zu wollen.



Klappe zu. Affe tot.

Meyers böser Jahresrückblick Was für ein Jahr! Wir waren schon Papst. Und wir waren fast schon Fußball-Weltmeister. In diesem Jahr waren wir Lena – und im nächsten Jahr Zahlmeister. 2010 war das Jahr des Aufschwungs – nicht überall, aber offiziell. Alles passte – bis aufs Wetter…



EGP – Europäische Glühlampen-Partei

Die Europawahl ist vorbei. Schade. Eigentlich wusste ich ja gar nicht so recht, was und wen ich wählen sollte. Und so hört man aus Langeweile in seinen Bauch hinein, schaut sich um und auf einmal geht einem ein Licht auf – hell wie das Licht einer 100-Watt-Glühbirne. Sollte ich eine Partei zur Rettung der Glühlampe […]



Rettet die Glühbirne!

Ja, ich gestehe. Ich benutze Glühbirnen. Nicht nur, dass sie leuchten, ihr Glühdrat heizt nebenbei auch etwas. Ihr Wirkungsgrad liegt meines Erachtens bei 100 Prozent. Zusätzlich verbreiten sie ein Licht, das nach Gemütlichkeit aussieht, und nicht nach einer Atmosphäre in einem Operationssaal. Doch unsere EU-Bürokraten haben da andere Pläne…