Beiträge zum Stichwort ‘ Ethereum ’

Gedanken zu Wert und Wahnsinn

Denken Sie zweimal über bitcoins nach bevor Sie handeln.

von Bankhaus Rott

So langsam sind bitcoin und seine Freunde in aller Munde. Wenn auch mehr oder weniger technische unbeschlagene Menschen beginnen Tipps zu geben, dann ist man kurz vor oder bereits mitten im Endspiel.



Offener Brief an Jamie Dimon

Der offene Brief an Jamie Dimon auf der Seite Chain.com ist für alle, die mehr über Sinn und Unsinn von Bitcoin & Co erfahren wollen, überaus lesenswert.



Cryptoland – Veritaseum, ein erster kurzer Rückblick

Wie so oft ist nicht alles Gold was glänzt und nicht alles Schrott, was niemand bewirbt. Gerade bei den Initial Coin Offerings ist Vorsicht geboten, denn viele Verkäufer haben außer einem netten Foto und einer Wordpress-Seite mit sich bewegenden Graphen nicht viel zu bieten. Manche haben aber durchaus eine Idee und andere sogar einen Plan.



Interview mit Reggie Middleton, Gründer von Veritaseum

von Bankhaus Rott

Gespräche über die dynamischen Entwicklungen rund um den Einsatz von blockchains drehen sich meistens nur um Cryptocurrencies. Obwohl Bitcoin, Ether und deren Verwandte für Spekulanten und Geldtheoretiker gleichermaßen interessant sind, stehen sie lediglich für einen kleinen Teil der neuen Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz von blockchains bieten. Was denkt der Gründer eines blockchain-basierten Unternehmens über die aktuelle Situation und die nahe Zukunft? Wir haben Reggie Middleton befragt, den Gründer von Veritaseum…



Interview with Reggie Middleton. Founder of Veritaseum (english)



Emissionswelle im Crypto-Land

von Bankhaus Rott

Vor einigen Jahren waren Börsengänge das hippste an dem man teilnehmen konnte. Zur Zeit sind es die wie Pilze aus dem Boden sprießenden digitalen „Währungen“ die von sich reden machen. Eine Bezeichnung gibt es natürlich auch: ICO. Initial Coin Offering. Von guten Ideen über Wahnsinn bis zum angekündigten Scherzprodukt ist alles erhältlich…