Beiträge zum Stichwort ‘ Einheitsmedien ’

Faule Worthülsenfrüchte, das Kilo 17,50

von Bankhaus Rott

Der digitalen Massenbeglückung steht nach dem baldigen Zwang zur Fernsehbox nichts mehr im Weg. Gut, ein paar Gebühren werden fällig, aber für das zwar inhaltlich schmerzhafte aber in brillianter Optik präsentierte Programm sind 50 oder 60 Euro ein angemessener Preis…



Achtung! Demokraten bei der Arbeit.

von Bankhaus Rott
Die US-Wahl ist vorbei, Trump ist der gewählte neue Präsident, gibt sich konziliant und eigentlich sollte nun alles seinen gewohnten Gang gehen. Leider haben die Demokraten ihren Enthusiasmus erst nach der verlorenen Wahl wiedergefunden und verhalten sich nun so, wie sie es noch vor kurzem der anderen Seite vorwarfen…



Post aus der Ukraine für den BND?

(von Bankhaus Rott) Hat der deutsche Geheimdienst seine Weihnachtspost schon vor dem Heiligen Abend geöffnet? Woher sonst mögen gerade jetzt, da sich die Zweifel an der von vielen Medien verbreiteten Version des Absturzes des Flugzeugs MH17 mehren, die neuen Informationen stammen?



Wählen, weinen, weiterwursteln

(von Bankhaus Rott) Nachdem die etablierten Parteien nach der Europawahl erneut ein bisschen weniger etabliert sind als voher, nehmen die Veränderungen in Europa ihren Lauf. Ebenso wie Grenzen ist auch die Parteienlandschaft nicht statisch. Man darf auf die ersten Panikreaktionen gespannt sein …



Im Zeichen des Draghi: Heute Kinder, wirds was geben!

(von Frank Meyer) Haben Sie auch so große Angst vor fallenden Preisen? Notenbanken, Medien und Experten leisten schließlich ganze Arbeit, um Sie in Panik zu versetzen.Vermutlich werden die Leute dann wieder das Richtige lassen und das Falsche tun – in Zeiten der Zinslosigkeit…



GEMEINsam für ein erfolgREICHes EurOPA

(von Frank Meyer) Schade, dass am 25. Mai der Wahlkampf für die Europawahl schon vorbei ist – eine Wahl, die eigentlich keine ist, mit Leuten auf Plakaten, von denen einige gar nicht wählbar sind – und mit Slogans, die inhaltslos sind wie eine Tasse leer…



Bizarres Laientheater um angebliche OSZE-Mitarbeiter

Zur skurrilen Theateraufführung um angebliche OSZE-Mitarbeiter, die gar keine sind, findet sich folgendes bei Heise. Das ist ein Verstoß gegen alle Standards Der staatlich kontrollierte deutsche Rundfunk, um eine in deutschen Medien für Auslandssender gerne genutzte Formulierung zu nutzen, ist vermutlich derzeit nicht in der Lage zu recherchieren. Die neue Tischdekoration bei der Tagesschau ist […]



Ukraine: Risse im medialen Einheitsbrei?

Bei Heise findet sich ein lesenswerter Beitrag zum quasi militärischen Gleichschritt der deutschen Medien beim Thema Ukraine und der massiven Reaktion von Lesern in den Kommentaren bei den ins Netz gestellten Artikeln. Der Widerstand scheint erste zarte Auswirkungen zu haben. Schön unter anderem der Hinweis darauf, „Wie stark Nichtwissen mit der Bereitschaft zu militärischen Lösungen […]



PAZ: Was fällt dem ein? Fröhlicher GAU der politisch Korrekten …

Ein lesenswerter Kommentar der PAZ zu Meinungsfreiheit und politischer Korrektheit als Mittel der Politik in der Republik. Zum Artikel: „Was fällt dem ein?“    



Petition für Russia Today auf deutsch

Für Interessierte: Eine online-Petition um RT.com von deutschsprachigen Veröffentlichung zu überzeugen.



Meinungsvielfalt oder ZDF?

Heute fällte das Bundesverfassungsgerichts ein Urteil zum Thema ZDF und der Meinungsvielfalt, beziehungsweise deren Fehlen. Die Zusammensetzung der Aufsichtsgremien der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist (…) am Gebot der Vielfaltsicherung auszurichten. Danach sind Personen mit möglichst unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungshorizonten aus allen Bereichen des Gemeinwesens einzubeziehen. Hier die Leitsätze zum Urteil des Gerichts: a) Der Gesetzgeber hat […]