Beiträge zum Stichwort ‘ Edelmetallmesse ’

Ist das jetzt viel? Oder nur wenig?

von Frank Meyer

In München fand in dieser Woche am Donnerstag und Freitag wieder die jährliche Edelmetallmesse statt. Die Stimmung war eher getrübt. Bitcoins sind in… Gold eher out. Derzeit…



Gold nach 5.000 Jahren am Ende

(von Frank Meyer) Wie lange dauert schon die Gold-Baisse? Fünf Jahre, seit Gold im Herbst 2011 noch bei 1.400 Euro pro Unze gehandelt wurde. Die Zeit müsste eigentlich gereicht haben, um die schwachen Hände aus dem Markt geschüttelt zu haben, die damals in der Hoffnung auf spekulative Zugewinne zu tief in die Tasche bzw. ins Klo gegriffen haben. Ebenso bei Silber…



Metallwoche on Tour: Edelmetallmesse 2013 in München (Rundgang)

Alle Jahre wieder… fand an diesem Wochenende in München die 9. Edelmetallmesse statt – ein Treffen in der Hochburg der Gold – und Silberbugs. (bei fast 20 Grad) Wir von der Metallwoche haben uns wie immer ins Gewühl gestürzt, diesmal am Freitag – und dabei Stimmungen und Meinungen aufgefangen. Viel Spaß bei unserem Rundgang!



Metallwoch: Messegeflüster aus München – Schläge auf Gold und Silber

Mit tiefroten, langen Balken wurden die Gold-, Silber-, und Edelmetallindizes ins Wochenende geschickt, doch dies tat der allgemeinen Stimmung zu unserem Metallwoche- Treffen am Freitagabend keinerlei Abbruch. Für Frank und Michael war es ein tolles Erlebnis auf solch eine klasse Gemeinschaft zu treffen….



Das Vexierbild des Dauerpatienten Euro und all der andere Jazz

Am Rande der Internationalen Edelmetall- und Rohstoffmesse, die letztes Wochenende in München stattfand, führte ich mit ein paar kritisch-aufgeweckten Zeitgenossen einige Gespräche, die den Leser auf eine halbwegs intelligente Tour d’horizon mitzunehmen gedenken. via Das Vexierbild des Dauerpatienten Euro und all der andere Jazz | Lars Schall.



Peter Boehringer: Aufschuldungssystem im Endstadium

Die Schwierigkeiten an den Finanzmärkten nehmen zu. Der Riß quer durch Europa wird größer und der Euro vergrößert diesen Tag für Tag. Was wird sich die Politik noch einfallen lassen? Wo kann man einem Sparer zur Kasse bitten? Ideen gibt es genügend, um sich auf der Zeitachse noch etwas durchzuwursteln. Ein Interview mit Peter Boehringer…



Weg mit dem Geld, bevor es zu spät ist

Was ist das Wichtigste an einer Währung? Der Schein. Und dieser trügt. Dennoch jagt man den Verrechnungseinheiten hinterher wie Straßenbahnen oder der großen Liebe. Bewohner vom Mars hätten ihren Spaß daran, uns zu beobachten. Geld ist heute meist schwer verdient. Und schnell ist es wieder weg, besonders an den Finanzmärkten – manchmal mit einem Schlag…