Beiträge zum Stichwort ‘ Edelmetalle ’

Ronald Stöferle „In Gold we trust“

Einmal im Jahr steht Ronald Stöferle (Erste Bank) im Rampenlicht der Goldszene, wenn er seine neue umfangreiche Studie heraus bringt. In diesem Jahr wird es der 4. Juli sein, an dem sie veröffentlicht wird. Er hat uns schon mal einen Blick hinein werfen lassen…



„Die Metallwoche“ – Zeit der Nebelkerzen

Griechenland steht vor dem Abgrund. Millionen von EHEC-Gurken sind da schon einen Schritt weiter. Atomaustieg, Sprossendebatte und eine Freiheits-Medaile für die Kanzlerin… Da fallen schon mal die Nachrichten über den Gold und Silbermarkt vom Wagen der lustigen und weniger lustigen Nachrichten. Das holen wir mit der „Metallwoche“ hier nach…



„Die Metallwoche“ – Überfälle am hellichten Tag

Nicht nur in Europa geht der Raub weiter, auch bei den Edelmetallen häufen sich die Überfälle am hellichten Tag. Man sollte lernen, damit umzugehen – und sich auch empören. Wir gehen in dieser Ausgabe der „Metallwoche“ neben dem Aktuellen auch auch der Frage nach, warum die meisten Gold und Silber in Euro umrechnen. Seltsam…



Gold, Silber, Minen: Ein Blick zurück nach vorn

Mit den ersten Junitagen beginnt im Edelmetallsektor „erfahrungsgemäß“ die saisonal tendenziell schwächere Marktphase ein. Viele Kommentatoren erwarten deshalb, dass Gold, Silber und die Minenindizes (XAU, HUI, GDX und GDXJ) ab jetzt zur Schwäche neigen und um die Mitte des Monats eines weiteres Tief verzeichnen könnten…



„Die Metallwoche“ – Rekorde bei Gold

In dieser Woche zieht Gold (in Euro) auf ein neues Rekordniveau und zieht den Silberpreis hinter sich her. Was sich sonst im Edelmetallbereich getan hat, dazu unsere neue Ausgabe unserer „Metallwoche“. Viel Spaß!



„Die Metallwoche“ – Tage der Abrechnung

Große Leute machten in dieser Woche große Nachrichten. Während die meisten sofort an DSK denken, wollen wir eher über über George Sorros reden, der all sein Gold verkauft hat. Wirklich? Was tat sich sonst im Markt von Gold und Silber? Und damit geht eine weitere Sendung unterer Metallwoche an den Start…



Direkt aus dem Edelmetallhandel…

Ein Papiertiger ist durch den Silberhühnerstall getobt, schrieb ein Kommentator auf unserem Blog. Was da gerade passiert, war, ist und bleibt rätselhaft – und von großen Adressen dominiert. Was aber tut sich vor Ort bei den Metallhändlern?



Diskussion John Embry & James Turk

In this video, John Embry — Chief Investment Strategist at the Canadian firm Sprott Asset Management — discusses the recent correction in the silver price with James Turk, Director of the GoldMoney Foundation. John argues that long-term savers and investors in precious metals should not panic in the face of such corrections, and also discusses […]



Hellmeyer: Ein Blick auf „Precious Metals“

von Folker Hellmeyer (Auszug aus dem BL-Tageskommentar) Derzeit befinden sich einige Märkte im Korrekturmodus. Das ist grundsätzlich gut und gesund nach deutlichen Trendbewegungen. Aktien und Rohstoffe neutralisieren aktuell die überkaufte Situation.



„Die Metallwoche“ Hektik im Silbermarkt

Große Aufregung hinter den Kulissen der Gold – und Silberpreise. Es scheint bei einigen Marktteilnehmern richtige Not zu geben. Dank Internet fügen sich die Puzzleteile nach und nach zusammen. Man muss nur etwas „um die Ecke denken“. Das machen wir in unserer dieswöchigen Ausgabe der „Metallwoche“



Inflation und Gold, Brot und Spiele (Manfred Gburek)

Im alten Rom verlangte das Volk „panem et circenses“, Brot und Spiele. Es bekam beide, und das nicht zu knapp. Heutzutage passiert Ähnliches, nur dass statt der aus den sogenannten Sandalenfilmen bekannten Wagenrennen jetzt Fußballspiele für alle und Geldspiele für Banker angesagt sind. Obendrein genügt statt der vielfachen römischen Feierorgien schon eine einzige Traumhochzeit in London, um ganze Völkerscharen rund um den Globus zu verzücken…



Silber-Update: Nach dem „Wumms!“

Da ist er, der Wumms! War das wirklich einer? Kommt da noch etwas? Mein Bauchgefühl und die Erfahrung als „alter Händler“ hat mich nicht getrogen, als ich in den letzten Metallwochen sagte, man sollte sich nun auf größere Schwankungsbreiten bei den Preisen der Metalle einrichten. Und dann kam er, der Wumms am Ostermontag. Und jetzt?



Silber: Wer zuletzt lacht

Im Schrank kreischt gerade wieder ein kleiner Kookaburra auf. Er sagt, dass die „Silberbugs“ recht bekommen haben. Diese „Silberkäfer“ sind über Jahre hinweg als eine kleine Minderheit mit dem Hang zu Verschwörungstheorien verschrien worden, wenn sie überhaupt wahrgenommen wurden. Am Ende von einigen Artikeln stand manchmal geschrieben: Wer zuletzt lacht…



Ach Du dickes Gold-Ei!

Wenn runde Marken fallen, bekommen Experten Schweißperlen. So war es auch in dieser Woche, als Gold plötzlich 1.500 US-Dollar pro Feinunze kostete. Wissenschaftlich ist das überhaupt nicht untermauert und steht auch in keinem der modernen Lehrbücher…



Was Dollar und Anleihen über Gold und Silber verraten

von Manfred Gburek Kaum hatte der Goldpreis die Hürde von 1500 Dollar genommen, überschlugen sich einige Kommentatoren mit Bemerkungen von der Sorte, wie psychologisch wichtig das doch sei. Wirklich?



„Die Metallwoche“ (Teil 1) Interview mit Martin Siegel

Richtige Bewegung in dieser Woche im Gold – und Silbermarkt. Die „Metallwoche“ besteht deshalb an diesem Wochenende aus zwei Teilen. Im ersten Teil zu Gast: Martin Siegel von Westgold.



Metallwoche Spezial – Silber unter Druck

Nachdem die Comex geschlossen hat, gehen die Silberpreise in die Knie. Eine gute Gelegenheit für eine „Metallwoche-Spezial“ – jenseits der normalen Wochenendausgabe. Schnell rübergeschaltet zu Michael, dem „Düsseldorfer. Was ist da los bei 39.88 USD im Silberpreis?



Die Metallwoche vom 09.04.2011

Gold hat in dieser Woche in US-Dollar auf einem neuen Allzeithoch geschlossen. Silber brach erstmals seit 1980 über die Marke von 40 US-Dollar aus. Was sagen die Charts? Was tat sich an den Terminmärkten? Was passiert, wenn QE3 in den USA nicht kommt? Und wie ärgerlich ist es, dass die Preise in Euro denen in US-Dollar hinterher hinken? Darüber hinaus stehen Minenaktien im Blickpunkt und andere Nachrichten aus dem Edelmetallsektor in unserem wöchentlichen Podcast „Die Metallwoche“. Am Mikrofon Frank Meyer und Michael, der „Düsseldorfer“. Bitte schön…!



Mit Edelmetallen und Aktien gegen die Inflation

Ein wenig irritiert habe ich die Handelsblatt-Schlagzeile vom Freitag zur Kenntnis genommen: „Der Kampf gegen die Inflation beginnt“. Mit einem Anstieg des europäischen Leitzinses von 1 auf 1,25 Prozent? Kann der Kampf so gewonnen werden? Das ist, als würde man mit der Schrotflinte auf eine ganze Elefantenherde schießen…



Analystenbingo bei Gold & Silber

Dieser Krach! Aufhören! Bitte! Ja, liebe Leser, das hat man davon, wenn ein Hype seinen endgültigen Höhepunkt erreicht. Wenn in den Zeitungen steht, dass Gold und Silber in einer solchen Phase wäre, dann wird es Zeit, Fenster, Türen und Ohren zu verschließen – wegen dieser Kreischerei. Wie bitte?Sie hören nichts?



„Die Metallwoche“ (vom 02.04.2011)

Gold und Silber scheinen Druck aufzubauen. Bei den üblichen Schlägen nach unten kommt seit Wochen schon recht schnell wieder Interesse in den Markt. Was sagen die Charts? Darüber hinaus soll es um die anderen wichtigen Nachrichten aus dem Edelmetallsektor gehen: Deutsche besitzen angeblich 29.000 Tonnen Silber. Kommt es zu Positionsobergrenzen für die großen Spieler am Markt? Oder bleiben diese wirklungslos? Wie sieht es am Terminmarkt aus? Gibt es Hinweise auf weitere Knappheit im Silbermarkt? Warum bekommen die Kurse der Minen ihren Hintern nicht hoch? Um das und einiges mehr geht es in den kommenden Minuten in unserem wöchentlichen Podcast „Die Metallwoche“. Am Mikrofon Frank Meyer und Michael, der „Düsseldorfer“. Bitte schön…!



Deutsche horten 29.000 Tonnen Silber?

Trödelmärkte sind heitere und lehrreiche Veranstaltungen. Man bekommt einen guten Überblick über den Markt der ausrangierten Dinge. Gold und Silber gehören nicht dazu. Der Autor dieser Zeilen ist gerne auf Trödelmärkten unterwegs und betreibt damit eine Art von sinnloser Feldforschung bezüglich der Edelmetalle. Von erfolgreichen Beutezügen kann er nicht berichten – und das inmitten einer offiziell bestätigten und beglaubigten Anlageblase…



Die Edelmetallrallye nimmt richtig Fahrt auf

Gold steigt auf ein Allzeithoch, Silber auf den höchsten Stand seit 1980. Der heimliche Favorit vieler Analysten ist dabei das weiße Edelmetall.

Fukushima, Tripolis, Lissabon – so unterschiedlich die Krisen sind, für die diese Namen stehen: Sie alle erinnern daran, dass die Finanzwelt voller Risiken ist. Doch für Edelmetalle scheint diese Unsicherheit genau das richtige Umfeld zu sein.



„Die Metallwoche“ 26.03.2011

Schafft es Gold, sein altes Hoch zu überwinden? Wird ihm Silber wie in den letzten Wochen schon weiterhin die Show stehlen? Was tut sich an den Terminmärkten? Hier wie an (fast) jedem Wochenende unsere kleine Metallshow ein weiterer Podcast zum Gold und Silber von Frank Meyer mit Michael, dem „Düsseldorfer“…



„Die Metallwoche“ – Edelmetalle im Wochenrückblick

Die Metallwoche – wöchentlicher Podcast zum Thema Gold und Silber.