Beiträge zum Stichwort ‘ Donald Trump ’

Das falsche Geldsystem ist das wahre Problem

Reichtum entspricht dem realen Wert von „Win-Win-Transaktionen“ abzüglich des Verlusts von „Win-Lose-Transaktionen“ Ja, liebe Leser, es ist so einfach. Und jetzt nutzen wir diese Formel, um zu sehen, wie die von Präsident Trump veranlassten Veränderungen die Wirtschaft beeinflussen werden…



Kopfkontrolle am Checkpoint Siggi

von Bankhaus Rott

Das noch junge neue Jahr wartete bereits mit einer Wahnsinnsnachricht auf. Die Meinungskontrolle ist wieder da. Das kann man jedenfalls vermuten, wenn man die Aussagen eines Herrn Grosse-Brömer ernst nimmt, der meinte die Menschen würden zu viele „falsche Meinungen“ vertreten…



Landkarte der Wahlergebnisse

Während die falsch liegenden Prognostiker und wehklagenden Medienvertreter sich an der Stimmenverteilung bei der US-Wahl abarbeiten und vom zerrissenen Amerika sprechen zeigt der Blick auf die Landkarte ein anderes Bild.



Kommt die perfekte Ausrede?

von Bankhaus Rott

Wie wollen Zentralbanken und die Politik aus der Sackgasse herauskommen, in die sie sich hineinmanövriert haben? Diese Frage stellt sich seit einigen Jahren. Wie kommt man bloß von der Überbewertung der Aktien- und Anleihemärkte herunter, ohne zugeben zu müssen, jahrelang alles nur noch schlimmer gemacht zu haben. Und plötzlich, hurra, kommt die perfekte Ausrede dahergelaufen!



Mag der US-Kongress Mausi oder Bärchen?

(von Bankhaus Rott) Kaum hatte Donald Trump die ausreichende Anzahl an Stimmen im Vorwahlkampf eingesammelt, schon wurde daran erinnert, warum man doch bitte Hillary Clinton besser zu finden habe. Ein putziges Argument, das vermutlich eher nach hinten losgehen dürfte lautet: „Wall Street hofft auf Hillary“…



Ihr seid nicht das Volk

(von Bankhaus Rott) Das Motto „Demokratie ist wenn ihr wählt was wir wollen“ hat sich in der deutschen Medienlandschaft eingenistet. Angesichts der personellen Resterampe in Berlin und Brüssel fokussieren sich die Gazetten derzeit lieber auf Donald Trump. Bemerkenswert ist die breite Front gegen Trump auch in heimischen Medien…



Schweigendes Unwohlsein

Während die Redakteure in Deutschland sich angesichts des Vorwahlkampfs in den USA die Haare raufen, werden sich die Gründe der Unzufriedenheit vieler in den Staaten nicht in Luft auflösen. Viele Zahlen zeigen, woran das liegen könnte.



Donald Trump und die WELT

Die peinlichen Versuche der amerikanisch-präsidialen Erbmonarchie sich gegen das Phänomen Donald Trump zu wehren haben einen bemerkenswerten Unterhaltungswert. Momente für die Ewigkeit haben wir dem Wahlkampf schon jetzt zu verdanken. Nach den trostlosen Veranstaltungen, die an political correctness erstickten, dürfte manchem derzeit die Galle überlaufen. Hier ein kleiner Auszug aus der ersten Debatte der Republikaner: […]