Beiträge zum Stichwort ‘ DAX ’

Das war`s dann wohl!

(von Frank Meyer) 2014 wirkt jetzt abgenutzt wie die Glaubwürdigkeit mancher wichtiger Personen. Was tun mit diesem abgenutzten Jahr? Schleunigst entsorgen und auf 2015 hoffen…



Die Geister, die ich rief …

© -Misha - Fotolia.com

Es ist eine bewährte Strategie der Politik: Wenn man Bürger haben will, die einem nicht dauernd zwischen den Beinen herumlaufen und womöglich dorthin blicken, wohin sie nicht blicken sollen, bietet es sich an, irgendwo außerhalb der Landesgrenzen einen „Bösen“ zu haben, der die Aufmerksamkeit des Wahl- und Zahlvolks auf sich zieht…



Rohöl reißt Rubel runter. Chaos als Ziel?

Was sich derzeit an den Weltmärkten abspielt, hat Seltenheitswert. Sowohl Rohöl als auch der Rubel sind phasenweise in den freien Fall übergegangen. Der Zusammenhang zwischen beiden Bewegungen ist offensichtlich – die Hintergründe weniger…



Sorge Dich nicht! Drucke!

(von Frank Meyer) Sind Sie glücklich? Brav! Das Ministerium für Glück hat Zuversicht befohlen. Bei Rekord-DAX-Ständen sollte das auch selbstverständlich sein. Alles steigt an den Märkten, selbst Müll schwimmt wieder oben…



Weichenstellungen: OPEC-Treffen und Goldinitiative

Heute beginnt in Wien das Treffen der Erdöl exportierenden Länder OPEC. Es dürfte ungemütlich werden, denn der Preisverfall setzt die Kartellbrüder erheblich unter Druck. Nicht, dass man sich ansonsten grün wäre. Die einzige echte Gemeinsamkeit besteht darin, dass man die gleiche Ware anzubieten hat und dabei einen guten Preis erzielen möchte…



Das böse alte Futures-Spiel ist zurück

Ganz ehrlich: Die regen mich auf. Aber richtig. Da treiben ein paar Hanseln mit dem Geld von unzähligen anderen Hanseln mal wieder ein Spielchen. Wenn sie gewinnen, baden sie in Gold. Wenn sie verlieren, wird sie schon irgendwer mit Steuergeldern wieder rauspauken. Glauben sie wenigstens…



Traditionsbrüche: Japan auf dem direkten Weg zum Crack-Up-Boom

In Japan werden die Geldschleusen geöffnet und die Märkte weltweit jubeln. Der Jubel könnte bald einer erneuten Resignation weichen, denn die wirtschaftlichen Daten für Europa stimmen alles andere als positiv. Den Börsen in Europa dürfte nun eine Baisse bevorstehen, daran wird die Geldschwemme aus den Händen der BOJ nichts ändern…



Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen

Das Leben eines Analysten ist manchmal nicht einfach. Wir befinden uns sozusagen mitten im Zentrum des Orkans und die Medien reden von „Jahresendrallye“. Und das nur, weil der DAX gut 40% seiner Verluste der letzten Wochen wieder aufgeholt hat. Dabei läuft an den Aktienmärkten alles lehrbuchartig auf eine Baisse zu, die nur leider niemand sehen will. Hier sind die Fakten…



Trojanische Rallye?

Trojanisches Pferd: Sieht gut aus, birgt aber Ärger. So wie es mit dieser 500-Punkte-Rallye beim DAX sein könnte. Nicht muss. Könnte! Sie wirkt, als wäre nun die große Sause Richtung „wenn-nicht-noch-mehr“ losgegangen. Aber stimmt das? Ist nun alles wieder gut und wer nicht kauft, ist doof?



Neee, nicht noch ne Krise!

(von Frank Meyer) Theoretisch stünde der DAX jetzt bei 11.356 Punkten. Praktisch aber notierte er in dieser Woche zeitweise 3.000 Punkte tiefer. Wie kann das sein, was nicht sein darf?



Crash… Crashiger… DAX?

Es ist Oktober! Während der DAX dieses Jahr völlig überraschend mit 11,6% hinten liegt, sind diejenigen mit Cash auf der hohen Kante mal wieder fein raus. Sie haben während des öffentlichen Börsenbooms nichts gewonnen, aber auch nichts verloren. Was will man mehr?



Unübersehbare Signale: Nach dem Bruch wichtiger Unterstützungen



Wo ist der XXL-Aufschwung? Einfach weg?

(von Frank Meyer) Die Erwartungen von heute sind oft die Enttäuschungen von morgen. Nicht nur dass Herbstgutachten der Bundesregierung deutet auf Schwierigkeiten hin. Die Börse übrigens schon länger, obwohl alles besser bleiben sollte…



Drama voraus? Es braut sich was zusammen …

Große Wirtschaftsthemen entwickeln sich häufig entlang der Austauschverhältnisse der betroffenen Währungen. Auffällig in dieser Hinsicht ist das Verhältnis von US-Dollar und Euro, das sich in den letzten Monaten dramatisch zu Lasten des Euro verschoben hat. Was ist los mit dem Euro?



Über Raketen, Abstürze, Aktien und Gold

Man muss die Samwer-Brüder weder mögen noch bewundern. Aber man kann ihnen und ihren Bankern ein gutes Näschen für richtiges Timing bescheinigen. Also dafür, dass sie den Börsengang ihrer Holding Rocket Internet vorgezogen und somit vermieden haben, jetzt in den allgemeinen Abwärtsstrudel der Aktienkurse gezogen zu werden…



Der König tritt ab, lang lebe die Blase?

Revolution bei PIMCO! Der Abgang des Starinvestors Bill Gross gleicht einer Sensation – mit weitreichenden Folgen? Auch vor Königen macht die Revolution keinen Halt – so letzte Woche geschehen bei Bill Gross, dem „König des Anleihemarktes“…



DAX: Deutscher Aktienindex längst nicht mehr deutsch…

Deutschen Privatanlegern sagt man oft nach, dass sie zu wenig Ahnung von Aktien haben und diese deshalb am liebsten links liegen lassen.



Auf leisen Sohlen: Was außer der Ukraine sonst noch so passiert und uns schon bald direkt betrifft

Es vergeht kaum ein Tag mit neuen Meldungen aus der Ukraine. Gewiss, über den Malaysia-Airlines-Flug MH17, der über dem Bürgerkriegsgebiet ein ebenso trauriges wie abruptes Ende fand, haben unsere Meinungsmacher gelernt zu schweigen. War da was?



Weg mit der Jammerharfe: Die oder wir?

Ich habe jetzt das Vierteljahrhundert als Börsianer voll. Sehr viele haben in den letzten Jahren eine weit kürzere „Karriere“ beendet – ein Aspekt, über den ich heute laut nachdenken möchte. Seit 1989 hat sich viel verändert, das kann man nicht abstreiten…



Schwer angezählt: Sind DAX & Co. bereits k.o.?

Wenig Grund zur Freude haben derzeit Anleger, die in Aktien investiert sind – jener Anlageklasse also, die noch bis vor kurzem landauf, landab als „alternativlos“ promotet wurde. Der Begriff der „Alternativlosigkeit“, das wurde auf politischer Ebene ja praktisch bis zum Erbrechen vorexerziert…



DAX und Experten auf Irrflug?

(von Frank Meyer) Die Börse war schon immer eine Bühne für Komödien und Tragödien. In dieser Wocher wurde jedoch ein Drama geboten. Der DAX hing plötzlich mit 500 Minuspunkten in zwei Tagen über der Kloschüssel…



Baisse? Und andere unglaubliche Dinge…

Unerhört: An den Börsen fallen plötzlich die Kurse! Dass daraus sehr viel mehr werden könnte, das zeigt ein Blick hinter die Kulissen. Bevor wir zu einem Thema kommen, das einem schier den Atem nimmt, werfen wir einen Blick auf die Börsen…



Putin schießt DAX ab!

(von Frank Meyer) Nicht doch! Seit dem Hoch hat der DAX 600 Punkte verloren. Entgegen aller Überzeugungen sind die gefühlt-gefeierten 50 Prozent Plus bei den Aktien weg. Seltsam, dass man noch nicht Putin als den wirklich Schuldigen ausgemacht hat. Kann ja noch kommen…



Die Quacksalber der Börse

Wenn man mal so darüber nachdenkt, haben Mediziner und Notenbanker eine ganze Menge gemeinsam. Von beiden Gruppen erwartet man Hilfe, wenn es klemmt…



Wohnst Du schon? Oder mietest Du noch?

(von Frank Meyer) Die Märkte schwimmen weiter ihre langweiligen Runden im zinstiefen Sommerloch, während sich der DAX in seiner Tafel verbeißt und manche Attacke schultert…