Beiträge zum Stichwort ‘ Brüssel ’

Frank Schäffler: Nicht mit unserem Geld!

(von Frank Meyer) „Die Zentralbank wird italienisch, unsere Politik griechisch, die Immobilienmärkte spanisch, die Banken irisch und die Arbeitsmärkte französisch“, schreibt Frank Schäffler in seinem neuen Buch „Nicht mit unserem Geld!“ – ein Plädoyer für mehr Freiheit statt mehr Intervention und Gängelung durch den Staat…



Die Leuchten von Brüssel: Oettinger fordert mehr Kontrolle

Nicht nur die Euro-Krise zeigt, wie EU-Kommissare ticken. Auch die wirtschaftliche Lenkung im Namen „höherer Ziele“ weist für EU-Europa den Weg vom Markt zum Plan. Schon der Einstieg in den Ausstieg aus der Glühbirne war ein Bubenstück. Nicht nur, dass über die Köpfe der Bürger hinweg entschieden wurde, es wurde – wohl aufgrund eigener, höherer Einsicht – geradezu gegen deren Willen gehandelt…



Ein Pakt mit dem Teufel

Es riecht nach Schwefel. Halleluja! Die Krise ist vorbei. Und die Nächste beginnt schon. 18 Prozent Plus beim DAX sind Beweis genug, dass sich Fortschritt und Glück nicht aufhalten lassen. Erstaunlich, welche Strippen inmitten dieser „Krise“ gezogen wurden. Eine Krise als Beschleuniger zum Aufbau einer EU-Zentralregierung…



Sonneborn karikiert den Sparkommissar

Martin Sonneborn ist als Karikatur des „deutschen Sparkommissars“ in Brüssel unterwegs und macht den ultimativen Deutschen-Sympathietest…



Nass gemacht

Habemus Rettungsschirm! Wir haben einen Rettungsschirm, sogar mit Hebel, welcher vor drei Wochen noch vehement ausgeschlossen wurde. Niemand hatte die Absicht einen Hebel… Ach, Sie wissen schon…



Fait accompli?

Es wird gestritten, dass es einen graust. Es wird geleimt und gekleistert, dass man geneigt ist, wegen Schlechtleistungen die Verbraucherzentrale anzurufen. Der Versuch, nach außen hin Zuversicht auszustrahlen, wird immer öfter zu einem schiefen Grinsen, bei dem die Verunsicherung unübersehbar durchscheint. Wir sprechen vom Euro und unserer EU. Die werden nämlich jetzt gerettet. Morgen….



Griechenland: Jetzt darf geplündert werden

Griechenland hat heute seine Souveränität aufgegeben. Mit fünf Stimmen Mehrheit hat griechische Parlament ein umstrittenes Sparpaket verabschiedet und damit den Ausverkauf des Landes beschlossen. Der Raubzug geht weiter…



„Die Metallwoche“ – Hektisch übern Ecktisch

„Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.“ sagte einst Mark Twain. Wenn man heute beobachtet, wie ver-rückt die Finanzwelt (und nicht nur die) geworden ist, versteht man leichter, was gerade in Brüssel, Berlin oder Washington entschieden wird und warum man sich zunehmend der Manipulation bedient, um die Sache am Laufen zu halten…