Beiträge zum Stichwort ‘ Börse ’

Kühne Prognosen

© fotandy - Fotolia.com

von Frank Meyer

Sie ahnen es ja schon: Auch 2017 überholt sich der Aufschwung selbst, während in den Straßen Milch und Honig fließen. Wir wissen nur nicht wo. Alles bleibt besser…!



Messias 2.0?

© Steveysenz - Fotolia.com

von Frank Meyer

Jede Menge Glitzer und Goldstaub fliegen durch die Luft. Es riecht nach Zauberei. Sogar über dem Börsenhimmel leuchten die Sterne. Die Zeit der Wunder ist da. Bald wird ER ins Weiße Haus einziehen – der Messias: Donald J. Trump…



Die Geldlawine rollt weiter

Kettenreaktion

von Frank Meyer

Bevor das dritte Lichtlein brannte, stand die Börse längst schon in Flammen – angezündet hat sie die EZB. Sie versteht sich im Zündeln…



Aufgetrumpft

© Perrush - Fotolia.com

von Frank Meyer

Die Hühner in den USA haben also den Fuchs zu ihrem Chef gewählt und nicht den Wolf. Nicht nur an den Börsen geht es hoch her. Dabei ist der DAX nicht unbedingt der knusprigste Keks in der Dose…



Schickt die Demoskopen in die Wüste!

Businessman sinking in heap of documents and asking for help

von Frank Meyer

Millionen, wenn nicht Milliarden Leute arbeiten in Callcentern als Callboys und -girls und kramen in den Befindlichkeiten der Leute herum. Wozu? Der Wahlausgang in den USA zeigte bei wie Brexit wie sinnlos das ist.



Trump wird US-Präsident: Was jetzt?

fotolia_39820236_xs

von Frank Meyer

Na, wen haben wir da? Nicht Frau Clinton als neue US-Präsidentin? Oh Wunder! Das ist ja fast wie Brexit! Der schmutzigste Wahlkampf aller Zeiten ist zu Ende. Amerika bleibt gespalten zurück…



Zaster mit dem Laster

Blue Eye Staring Onto A Glass Of  Beer

von Frank Meyer

Was Spaß macht, ist entweder illegal, unmoralisch, teuer oder es macht dick. Wundert es, dass Lasterhaftes an den Börsen besser läuft als Tugendhaftes?



Marktmanipulation als olympische Disziplin?

Fotolia_1478226_XS

(von Frank Meyer) Uns geht es so gut wie noch nie, besagt eine neue Bertelsmann-Studie. Der Jubel war grenzenlos. Und wo bitte schön ist das? Jetzt müsste nur noch der DAX steigen…



Soll und Haben

Bankrupt Isolated

(von Frank Meyer) Da sagen doch manche Banken über sich, sie wären sicher. Sicher ist nur, dass sie Geld bekommen, wenn sie welches benötigen – wessen auch immer…



Stabil ist nur die Illusion

© Matthias Haas - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Was wäre, wenn die EZB monatlich 80 Milliarden Euro für etwas Sinnvolles druckt? Damit würde doch jeder auf dieser Welt satt. Nein, diese Idee ist wirklich saudumm. Sorry!



Fünf Billionen vermisst: Haltet den Dieb!

Geld verschwindet

von Frank Meyer – Wie schon vermutet, dreht sich die Welt auch nach dem BREXIT irgendwie weiter. Nur mit fünf Billionen US-Dollar weniger. Wo sind die hin? Haltet den Dieb!



Meyer & Goldberg: BREXIT und Börse

meyergoldberg2

Großbritannien stimmt über seine Zukunft ab und ganz Europa zittert? Ganz so dramatisch sehen es viele dann doch nicht, zumindest wenn man zur Börse blickt…



Unübersichtliche Entwicklungen an allen Fronten

Black swans (Cygnus atratus) isolated on a white background

Es war lediglich eine Frage der Zeit: Um kurz vor halb zehn am Dienstag notierten erstmals auch zehnjährige Bundesanleihen mit einer Negativrendite. Das heißt auf gut Deutsch: Anleger bezahlten der Bundesrepublik Geld, um es ihr bis zum Jahr 2026 (!) ausleihen zu können.



Zu wenige bissige Flöhe!

Fotolia_Ratingfantasien

(von Frank Meyer) Experimente sind vor allem mit Blick auf ihren ungewissen Ausgang äußerst spannend. Für Schäden in der Politik zahlt ohnehin der Steuerzahler. Für Schäden in der Geldpolitik der Sparer. Und wenn man Glück hat, für einen Wasserschaden, die Hausratversicherung…



Endlich: Die Lösung gegen fallende Börsenkurse!

Portrait of funny fat man with glass of beer

(von Frank Meyer) Was für ein Reinfall! Vor wenigen Tagen hieß es noch von führenden Börsen-Meinungs-Experten, die Kurse könnten in diesem Mai gar nicht fallen. Wieso nicht? Weil sie doch erst Anfang des Jahres gefallen waren. Und nun?



Gold & Silber: Der Groschen ist gefallen!

© VRD - Fotolia.com

Spätestens seit dem letzten Statement der US-Notenbank FED ist dem Markt klar geworden, dass die Zinswende schon zu Ende ist. Die Schulden explodieren, die Wirtschaft ist schon wieder im Abschwungmodus und die Präsidentenwahlen rücken unaufhaltsam näher…



Die Börsenparty auf den Kopf gestellt

betrunken nach einer party

(von Frank Meyer) Die Börsenparty geht weiter, wenn auch mit einem negativen Vorzeichen. Party ist eben Party! Selbst die nur gefühlt gezahlten Dividenden wirken wie Schnaps in der Bowle. Zusätzliche Drogen und Stimulans liefern EZB und Experten. Doch was ist das?



Noch mehr Heuchelei geht nicht

© igor - Fotolia.com

Sigmar Gabriel und Horst Seehofer sind ausnahmsweise mal einer Meinung, indem sie zur Bekämpfung der Altersarmut aufrufen – ein plumpes Anbiedern bei der immer größer werdenden Rentnerschar, einem besonders interessanten Wählerpotenzial…



Zwischen Maas und Maßlosigkeit

© spuno - Fotolia.com

Die Kleinen fängt man, die Großen lässt man laufen. Oder um es, ausgehend von den Steueraffären in Luxemburg und in der Schweiz, pragmatisch mit einer Warnung zu verbinden: Trauen Sie keiner Bank oder Sparkasse, die vorgibt, Ihr Geld vor dem deutschen Fiskus zu retten!



Über die wahren Risiken der Bankenbranche

IMG_1117

Ach, wie schön ist Panama! Manchmal ist das Land der Träume gar nicht so weit weg, lehrt das Kinderbuch von Janosch. Denn der Bär und der Tiger landen am Ende ihrer Suche nach Panama doch wieder zuhause. Sie haben sich auf ihrer Suche lediglich im Kreis bewegt…



In den April geschickt? Jetzt sogar täglich!

Vector illustration of cool single weather icon - cloud with heavy fall rain and lightning in the dark sky

(von Frank Meyer) Mal ehrlich, die Aprilscherze von heute waren früher wesentlich besser. Das mag daran liegen, dass sich das Arsenal der Möglichkeiten inzwischen fast erschöpft hat. Oder man heute nur noch inmitten von Aprilscherzen lebt…



Wenn vom Rest nichts bleibt

Korrupter Geschäftsmann

(von Bankhaus Rott) Vom Bruttogehalt ist man es gewohnt. Nach allen Abzügen verbleibt ein trauriger Rest mit dem der Bürger dann mehrwert- und anderweitig besteuerte Güter kaufen darf. Bei Anleihen muss man sich erst noch daran gewöhnen, dass nach Firmenpleiten nicht mehr viel Verwertbares übrigbleibt. Der Einbruch der recovery rates bei den US High Yield-Bonds ist dramatisch…



Völlig losgelöst

A toy soldier shooting his bazooka at a muffin. A conceptual image about the importance of a healthy lifestyle.

(von Frank Meyer) So zynisch es klingt, dem DAX war das Geschehen in Brüssel ziemlich egal, auch wenn es hieß, die Börse würde dem Terror trotzen. Wenn dem so wäre, müsste es ja bedeuten, dass jemand Geld in die Hand nimmt…



„Wir sind hier alle verrückt“

© bluedesign - Fotolia.com

Am Ende wird aber die „Normalität“ doch ein Comeback feiern. Aber nicht, weil die FED es will. Stattdessen werden sich die Märkte normalisieren – brutal – über den Leichnahm der FED hinweggehend … das ist die Art, wie wir es haben wollen…



Grüße aus dem Hamsterrad: Wenn mehr doch weniger ist

© Style Media & Design - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Schaut man nur ein Jahrzehnt zurück, notierte Gold nur halb so hoch wie heute. Das Silber turnte damals noch einstellig umher. Wie viel aber muss man heute im Vergleich zu damals arbeiten, um eine Einheit davon kaufen zu können? Sie werden erschrecken!



Deutschland ist eine Katastrophe…

© Schulz-Design - Fotolia.com

… sagt Donald Trump. Viele Europäer würden ihm zustimmen. Kanzlerin Angela Merkels Flüchtlingspolitik „der offenen Tür“ führt zu einer weit verbreiteten Unzufriedenheit. Ihre politische Position wird „immer schwächer“, schreibt die Financial Times. Warum? Weil sie den Geist einer anderen Zeit repräsentiert…



Wenn der letzte Bär aufgibt …

man bearded and jacket with hairdraier and funny expressions on white background

Es gibt Menschen, die misstrauisch werden, wenn jemand daherkommt und ihren das verspricht, was sie sich wünschen. Vor allem, wenn die Überbringer froher Kunde vorher genau wissen, was man sich wünscht…



Meyer & Riße: Schäuble ist mein neuer Hass-Feind

Wir haben wieder zugeschlagen, auf dem Frankfurter Börsenparkett.. 🙂



Viel Deutung, wenig Konkretes

Verwirrt

Egal ob Migrationskrise oder Marktszenario, momentan sind viele Szenarien möglich… Der EU-Flüchtlingsgipfel verlief ohne nennenswerte Ergebnisse. Zumindest nicht in der Sache. Die Bundeskanzlerin wollte dies dennoch zunächst als „Durchbruch“ verstanden wissen, Stunden später dann eher doch nicht…



Morgen, Kinder, wird`s noch mehr geben!

© senoldo - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Wie unter Drogen kletterte der DAX in nur drei Wochen um 1.000 Punkte. Was kommt als Nächstes? Die einen sagen so, die anderen so. Nächste Woche ist schon wieder Weihnachten! Dann liefert die EZB weitere hochdosierte Geldspritzen…