Beiträge zum Stichwort ‘ Bill Bonner ’

Ein weiterer Sieg für die oberen „ein Prozent“

Ja, wir geben es zu.. Unverschuldet, eigentlich trotz unserer Bemühungen, es zu vermeiden – sind wir ein Mitglied der „ein Prozent“… der Reichen… der Kapitalisten, die alle anderen ausnutzen, so dass sie ein Leben von Luxus und Maßlosigkeit genießen können. Wir sind unschuldig, natürlich. Es ist einfach so passiert…



Washingtons Schulden-Express ist nicht aufzuhalten

„Sie können einfach unsere Konten einfrieren – unter irgendeinem Verdacht“, fuhr unser Freund fort. „Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Unterstützung von Terrorismus. Und dann werde sie jegliches Streben nach Freiheit als „Terrorismus“ definieren.



Die letzte Kugel der Konservativen

Falsche „Konservative“ und „Liberale“ verfolgen das gleiche Ziel – die Regierung dazu zu benutzen, um Reichtum und Macht zu stehlen. Aber sie laufen ständig gegen die Schuldengrenze an. Dennoch wagte keiner von ihnen sie zu eliminieren. Dafür brauchte es den Großen Zerstörer, Donald J. Trump…



Was ist mit dem 21. Jahrhundert nur schiefgelaufen?

Das 21. Jahrhundert war bislang ein echter Blindgänger – in praktisch jeder Hinsicht. Obwohl wir mehr neue Technologien haben als je zuvor… mehr Ärzte… mehr Forscher… mehr Patente… mehr Menschen, die die Dinge ernsthaft voranbringen möchten …



Warum Bitcoin durch die Decke geht

„Es erscheint mir nicht real.“ Das Thema war Bitcoin. Es ist nicht „real“ im herkömmlichen Sinne. Sie können es nicht berühren. Sie können es nicht sehen. Sie können es nicht stapeln und zählen. Sie können es nicht in Ihre Tasche stecken oder dem Schuhputzer damit ein Trinkgeld geben.



Morgens um Vier in Janet Yellens Gehirn

Arme Janet Yellen. Im Normalfall ist mein Mitleid den Armen vorbehalten, den Unterdrückten und Hoffnungslosen. Doch heute möchte ich meine Gedanken aufbringen für die Ahnungslosen… und Janet Yellens Leid verstehen…



Das falsche Geldsystem ist das wahre Problem

Reichtum entspricht dem realen Wert von „Win-Win-Transaktionen“ abzüglich des Verlusts von „Win-Lose-Transaktionen“ Ja, liebe Leser, es ist so einfach. Und jetzt nutzen wir diese Formel, um zu sehen, wie die von Präsident Trump veranlassten Veränderungen die Wirtschaft beeinflussen werden…



Warum der Wohlfahrtsstaat zum Scheitern verurteilt ist…

Wir sind dankbar, dass es Ihn gibt … und nicht nur als eine Quelle des Vergnügens. Kurz gesagt, wir erfreuen uns seiner Unfähigkeit.



Der Dollar sollte goldgedeckt sein

„Was ist, wenn Sie zum Chef der Federal Rerserve ernannt werden würden? Was würden Sie in der ersten Woche in ihrem neuen Job tun? “ Die Frage ist nicht wirklich ernst gemeint. Und die Antwort auch nicht. „Wir würden uns krank melden.“



Machen Schulden wirklich Sinn?

Wenn Sie den Mainstream-Medien folgen, könnte man glauben, dass die „Erholung auf dem richtigen Weg“ weitergeht. Oder, dass die Gewinne steigen. Oder die Arbeitslosigkeit sinkt. Aber halten Sie Ihre Augen wirklich offen, sieht selbst ein Blinder, was wirklich vor sich geht…



Japanische Rentner werden kriminell

Und dann haben Sie Menschen, die immer ärmer, nicht reicher werden… und silberhaarige Gauner … verzweifelt hinter Gittern, wo sie warme Betten vorfinden und alte Freunde treffen…



„Wir sind hier alle verrückt“

Am Ende wird aber die „Normalität“ doch ein Comeback feiern. Aber nicht, weil die FED es will. Stattdessen werden sich die Märkte normalisieren – brutal – über den Leichnahm der FED hinweggehend … das ist die Art, wie wir es haben wollen…



Deutschland ist eine Katastrophe…

… sagt Donald Trump. Viele Europäer würden ihm zustimmen. Kanzlerin Angela Merkels Flüchtlingspolitik „der offenen Tür“ führt zu einer weit verbreiteten Unzufriedenheit. Ihre politische Position wird „immer schwächer“, schreibt die Financial Times. Warum? Weil sie den Geist einer anderen Zeit repräsentiert…



Auf dem Weg zum totalitären Überwachungsstaat

Gestern ging es ja hier im Tagebuch um den Krieg gegen das Bargeld – also um den Versuch der Regierungen, die physische Währung abzuschaffen. Es ist ein Betrug. Die Idee dahinter ist nicht Verbrechen zu bekämpfen oder die Wirtschaft anzukurbeln, wie die Befürworter ja behaupten…



Ein haarsträubendes Schicksal

Mein Gespräch mit Janet Yellen ging also weiter… Wenn ich so darüber nachdenke, komme ich zu dem Schluss, dass die Investoren entschieden haben müssen, dass Janet Yellens Zinserhöhung wohl am Ende dann doch keine so guten Neuigkeiten sind…



So endet der Easy-Money Boom

Ja, das waren gute Jahre… 1980-2015. Ich habe gelacht. Ich habe geweint. Ich habe geheiratet. Kinder groß gezogen. Häuser gekauft. Geld gemacht. Wessen Leben hat sich seit dem Ende der 1970er nicht verbessert?



Altersvorsorge: Was tun, wenn einem das Geld ausgeht?

Was sollte man tun, wenn einem entweder die Zeit oder das Geld ausgeht? Das ist die Frage, die ich öfters von Lesern über 50…über 60… und manchmal auch über 70jährigen Lesern gestellt bekomme…



Morgens um Vier in Janet Yellens Gehirn

Arme Janet Yellen. Im Normalfall ist mein Mitleid den Armen vorbehalten, den Unterdrückten und Hoffnungslosen. Doch heute möchte ich meine Gedanken aufbringen für die Ahnungslosen… und Janet Yellens Leid verstehen…



Die Märkte sind ein „Karren voller Dynamit“

Oh, ihr Kleingläubigen… fürchtet euch nicht! Die Dinge geschehen genau so, wie sie es sollen. Es ist das Ende des Sommers. Die Märkte geben starke Hinweise auf die Dinge, die im Herbst kommen werden. Wie über dem Vesuv, steigt eine Rauchwolke auf…



Wenn Gold für illegal erklärt wird…

Seit etlichen Tagen ziehen sich die Schlangen in Griechenland die Straßen entlang. Um die Ecken. Um den ganzen Block. Schlangen, die anstehen, um Bargeld zu bekommen. Reihen von Menschen, die eifrig dabei sind, etwas in die Hände zu bekommen, das Wert hat. Nahrungsmittel. Treibstoff. Bargeld…



Große Gauner

Ich möchte meine Serie „Die Guten, die Bösen und die Hässlichen“ hier fortsetzen. Wie Sie sich erinnern werden, ist meine Prämisse, dass es in einer Welt voller Gesetzesbrecher schwer ist, die wirklichen Verbrecher auszumachen…



Die Problemlösung beginnt, wenn die Märkte zerbrechen

Typischerweise führen die Probleme, über die wir sprachen – zu hohe Schulden, zu viele Zombies und zu viele alte Menschen – zu Finanzkrisen. Und diese werden dann entweder durch eine Inflation oder Depression „gelöst“. Und die Lösung beginnt, wenn die Märkte einbrechen…



Amerikas teurer „Adel“

Die US-Aktien stehen derzeit nah an ihrem Allzeithoch. Gold klammert sich weiterhin an der 1200-Dollar-pro-Unze Grenze fest. Kommen wir also erstmal zurück zu unserer Untersuchung, wieso das 21. Jahrhundert bisher so ein Reinfall war. Die Antwort ist sehr einfach…



Auszüge eines minimalistischen Lebens

Vielleicht wundern Sie sich, wieso ich über die Vorgänge auf einer entlegenen argentinischen Rinderfarm im Rahmen dieses elektronischen Finanz-Newsletters berichte. Ich frage mich das gleiche…



Die Existenzgründer verschwinden…. hier ist der Grund

Ich habe festgestellt, dass das 21. Jahrhundert bisher ein einziger Flop war. Ich habe mich dabei viel auf die Wirtschaft bezogen, doch genauso gut kann man seinen Fokus da auf Bildung, Gesundheitsversorgung, menschliche Freiheit, Sicherheit, Politik oder Kriege lenken…