Beiträge zum Stichwort ‘ auto loans ’

Ein Ende ohne Aufschwung

von Bankhaus Rott

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach dem deutlichen Preisrückgang und der platzenden Hypothekenkreditblase wieder erholt. Nun sind die Preisniveaus dank der verordneten Medizin der Zentralbanken wieder da, wo sie schon einmal waren. Das Kreditvolumen ist jedoch deutlich größer geworden…



Hauptsache man hat ein Auto. Zum Wegfahren.

von Bankhaus Rott

Das Ende eines Zyklus ist einer dieser ganz besonderen Punkte. Dort hat man vergessen, wo man herkommt, denkt aber zu wissen wo man hingeht. An den Finanzmärkten ist dies jedoch oft genau der Punkt, an dem man wieder dahin zurückkehrt, wo man herkommt. Zum Glück hat man vergessen, wo das war, von daher wird es nie langweilig…



Irrationale Bescheidenheit

(von Bankhaus Rott) Renditejäger und Kuponschneider irren derzeit durch den Finanzmarkt. Mit blumigen Worten beschreiben die Wirtschaftsgazetten die Folgen der Zentralbankeingriffe. Von vermeintlichen Zwängen in die Enge getrieben sind viele wieder einmal der Überzeugung, ein Blick auf die Bewertungen sei überflüssig. Ein gefährlicher Irrtum…