Beiträge zum Stichwort ‘ Ausblick ’

Kühne Prognosen

von Frank Meyer

Sie ahnen es ja schon: Auch 2017 überholt sich der Aufschwung selbst, während in den Straßen Milch und Honig fließen. Wir wissen nur nicht wo. Alles bleibt besser…!



2015: Was wird wohl werden?

Geht es uns weiter gut? Hat die Große Koalition bald abgewirtschaftet? Was machen wir mit den Flüchtlingen aus aller Herren Länder? Sind Pegida-Marschierer wirklich nur Spinner? Welchen Medien kann man noch trauen?



Thorsten Polleit: Ausblick 2014: Märkte, Wirtschaft, Geld, Inflation und Gold

Im Folgenden sollen daher einige Einschätzungen zur internationalen Wirtschaftsentwicklung und zum Finanzmarktgeschehen vorgestellt werden. Sie sollen dem Investor eine Orientierungshilfe bereitstellen. Eine Studie für 2014…



Guten Rutsch! Nur wohin?

(von Frank Meyer) 2014 liegt vor uns ausgebreitet wie ein weißes Tischtuch. Machen wir es schmutzig! Hau ab, 2013! Wir wollen noch mehr! Wohin rutschen wir? Sicherlich aufwärts!



Eurokrise & Renditequellen 2012

Die Aufzeichnung zu unserer Webkonferenz vom 10. Januar gibt Ihnen einen Überblick über die aktuelle Markt- und Konjunktursituation und erläutert konkrete Handlungsempfehlungen für Investoren. In dem Video werden folgende Themen behandelt:



Dow 17.700 als Normalzustand

In den 1990er Jahren vervierfachte sich der Dow Jones Index. Es war die beste Dekade, die jemals aufgezeichnet wurde (seit 1790). Die 2000er Dekade startete daraufhin mit großen Hoffnungen. Eine Wiederholung des prozentualen Anstiegs der 1990er Jahre hätte die 2000er Dekade mit 48.000 Punkten im Dow Jones Index enden lassen.



Ronald Stöferle: In Gold we trust, auch 2012

Bei richtig ausgewiesenen Inflationsdaten müsste der Goldpreis weit höher stehen. Sogar 8.000 US-Dollar pro Feinunze, kann sich Ronald Stöferle, Analyst der Erste Bank aus Wien vorstellen. „Ich wäre gerne nicht so bullisch, was Gold betrifft“, sagt er in einem Interview, das ich am rande der Edelmetallmesse in München aufgenommen habe…