Beiträge zum Stichwort ‘ AfD ’

Wenn Verliererer regieren. Das war die Wahl 2017.

von Bankhaus Rott

Im Gegensatz zum ausgefallenen Wahlkampf war die Bundestagswahl sehr unterhaltsam. Der Sieger der Bundestagswahl ist der größte Verlierer, Martin Schulz fängt nach der Wahl mit dem Wahlkampf an und der Mainstream hat noch nicht bemerkt, dass die Wahl vorbei ist…



Prognosen und Realität im Saarland. Reinkarnation der SPD fällt aus.

Die Frage, woher bloß der vermeintliche Schulz-Effekt stammen mag, der als Vorstufe der Reinkarnation der siechenden Sozialdemokraten gehandelt wurde, muss man sich nicht mehr stellen. Offenbar handelt es sich um einen demoskopischen Rundungsfehler.



Apparatschiks über alles! Europa 2.0 (beta)

von Bankhaus Rott

Seit der laienhaft umgesetzten Einführung des Euro hören die Bürger Europas vor allem Durchhalteparolen. Europa über alles ist das Schlagwort, wobei der Fokus auf dem politischen ausufernden Apparat Europas und nicht auf einer fortschrittlichen Entwicklung der Realität liegt. Man könnte auch sagen: Apparatschik über alles…



Meyer & Riße: Schäuble ist mein neuer Hass-Feind

Wir haben wieder zugeschlagen, auf dem Frankfurter Börsenparkett.. 🙂



Sich wandelnde Landschaften: Ungezogene Wähler brüskieren ihre Erziehungsberechtigten

Landtagswahlen haben für die Republik insgesamt meist nur eine untergeordnete Bedeutung. Aber sie sagen zwischen den Bundestagswahlen doch etwas über die Stimmung im Lande aus. Entgegen den stets wiederholten Beteuerungen von der beliebtesten „Mutti“ aller Zeiten und dem zufriedensten Volk seit Erfindung der Demokratie brodelt es – ein wenig…



Potential der AfD größer als (von einigen) vermutet



Die Rache der verschwundenen Leser

(von Bankhaus Rott) Die Berichterstattung vieler Medien zur Situation und den wirtschaftlichen Zusammenhängen in Europa war und ist ein Trauerspiel. Mit den aufgeregten, oft wortgleichen Parolen nach dem Putsch in Kiew setzen viele Zeitungen und der Staatsrundfunk noch eins drauf. So macht man noch mehr Leser zu Ex-Lesern…



Kleine „Ent-ologie“ – Seehofer und DAX auf Allzeithoch

Allzeithochs sind immer bedeutsam. Frei nach dem Motto: Wenn etwas schwimmt wie eine Ente, quakt wie eine Ente und aussieht wie eine Ente, dann ist es eben manchmal auch eine Ente.