Sylvester schlägt an die Tür

29. Dezember 2017 | Kategorie: RottMeyer

Immer deutlicher tritt die Trennung zwischen veröffentlichter und öffentlicher Meinung ans Licht. Abstruse Peinlichkeiten wie das Verteilen von Armbändchen gegen Gewalt in Köln werden im Netz wie in der Realwelt bestenfalls noch mit galligem Humor verarbeitet. An anderer Stelle gibt es schon lange nichts mehr zu lachen.

Auf seinem Blog „Publicomag“ beschäftigt sich Alexander Wendt mit der Zunahme der Gewalt gegen Frauen. Ein Thema das viele Publikationen konsequent ignorieren oder verharmlosen. Wendt hingegen spricht von einem Krieg gegen Frauen und betont das Kleinreden oder gar Wegschauen weiter Teile der Medienlandschaft wenn es um die erschreckenden Entwicklungen der letzten Jahre geht.

Hier geht es zum Artikel „Krieg gegen Frauen“ auf Publicomag.com.

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar