Sparern droht schleichende Enteignung

15. April 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Die Schuldenuhr tickt weltweit. Kaum einer glaubt noch, dass nur über Sparen und Wachstum die Schuldenberge abgebaut werden. Letztlich bleibt nur die finanzielle Repression: Die Sparer werden geschröpft – über negative Realzinsen, Inflation und andere Eingriffe. via boerse.ARD.de : Sparern droht schleichende Enteignung

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.