Sinn: Deutschland bezahlt die Spieler von Real Madrid

20. September 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Als Hans-Werner Sinn an diesem sonnigen Vormittag im Gesellschaftshaus Palmengarten ans Rednerpult tritt, muss er sein Publikum nicht mehr erobern. Es ist bereits seins. Vor ihm sitzen Damen und Herren aus der Finanzwirtschaft, versammelt zur ersten Aktienfondskonferenz der Börsen-Zeitung. Deren Verlagsleiter Jens Zinke stellt Sinn vor und erinnert daran, dass der Chef des Münchener Ifo Instituts ja schon vor einiger Zeit gesagt habe, Griechenland sei nicht mehr zu retten. Sinn: Deutschland bezahlt die Spieler von Real Madrid – Wallstreetjournal.de.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.