Reload: Kampf den Verschörern! Efft Efft Spray!

12. März 2012 | Kategorie: Kommentare, RottMeyer

von Frank Meyer

Ich habe mich etwas mit Verschwörungstheorien befasst, also mit Dingen mit einer offiziellen und inoffiziellen Version. Seien Sie vorsichtig vor dem, was Sie gleich lesen. Sollten Sie dabei Schaden nehmen, bin ich dafür nicht haftbar. Als Gegenmaßnahme empfehle ich Ihnen mein neu entwickeltes AVT-Spray – das Antiverschwörungstheorie-Spray… Efft Efft!!

Mein Umfeld und auch ich selbst hatten mich eindringlich gewarnt. Verschwörungstheorien laufen umher wie streunende Hunde. Sie sind der Gesundheit im Allgemeinen abträglich. Unter Verschwörungstheorien werden in erster Linie Zweifel an offiziellen Verlautbarungen verstanden. Dabei gibt es wie im Lebensmittelbereich Unterteilungen zwischen „light“ und schwer verdaulich. Seit Monaten schon kämpfe ich für ein „Ampelsystem“. Vergeblich.

Das Thema ist weit umfangreicher als 9/11, inszenierten Mondlandungen, Aliens und Visionen der Mayas. Das sind natürlich heftige Sachen. Viel tückischer sind dagegen die Varianten, die als wirtschaftlicher Aufschwung, ausgeglichener Staatshaushalt, Arbeitslosenzahl, Konsumentenstimmung und Börsenbericht daher kommen. Diese Thematik darf in Zeiten zunehmenden Misstrauens durchaus schon als Verschwörungstheorie betrachtet werden.

Verschwörungstheorien haben manchmal lange Beine. Aber nach einer gewissen Zeit stolpern sie. Wer dem Fluch erlegen ist, wird als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt. Der Begriff ist deshalb gewählt, weil es wie ein Brandmal auf der Stirn aussieht. Wenn fünf Spatzen auf einer Hochspannungsleitung sitzen und sich dazu eine Amsel gesellt, werden die Spatzen wohl behaupten, das schwarze Ding wäre ein komischer Vogel.

Neuerdings vermute ich hinter dem was die Politik und ihre Presseabteilungen liefert auch etwas Verschwörungstheorie bzw. -praxis. Das Zeug ist überall, weit häufiger verbreitet als Sie ahnen. Dabei sind viele Verschwörungstheorien der Vergangenheit sind Verschwörungspraktiken der Gegenwart. Die Anzahl der Zweifler ist in den letzten Jahren gestiegen wie ein Fluss nach einem Dammbruch.

Halten Sie Türen und Fenster geschlossen…! VT`s hatten es früher in der Tat schwerer, die heimischen Wohnzimmer zu erobern. Die Kirche hatte diese bereits in Beschlag genommen, was übrigens auch eine von vielen Verschwörungstheorien ist, an dessen Existenz sich die meisten aber gewöhnt haben. Die meisten VT`s werden heute frei Haus geliefert. Meine Erfahrung damit beschreibt sich folgendermaßen…

Um meine Wohnung vor diesen teils glitschigen Dingen zu schützen, habe ich Gefäße unter den Austrittsöffnungen der elektronischen Geräte postiert. Einmal täglich leeren, steht im täglichen Terminkalender. Zeitlich ist der Abend vor dem Schlafen gut geeignet, denn dann dürften die Becher, Eimer, Schüsseln und anderweitige Auffangbehälter für VT gefüllt sein. Allein schon die Anzahl von Werbespots füllt Behälter. Es gibt Berichte darüber, dass es zu einem VT-Schaden beim Wohnungsmieter eine Etage tiefer gekommen sein soll, wenn man mit der Angelegenheit unsachgemäß umgeht. Versicherungen zahlen in solchen Fällen nicht, denn Wasserschäden und VT-Schäden werden von der Assekuranz unterschiedlich eingeordnet.

Die letzte Woche war besonders anstrengend. Steigende Konsumentenstimmung, fallende Einzelhandelsumsätze und die Ausführungen zur Verstetigung des Aufschwungs hierzulande, so der Wirtschaftsminister, ließen die VT-Auffanggefäße schnell überlaufen. Als der Arbeitsmarktbericht aus den USA und auch der aus Nürnberg geliefert wurde, schwappten wahre Sturzbäche aus den elektronischen Geräten und tags darauf aus der Zeitung. Nirgends ist man sicher vor VT. Verschwörungstheorien sind heute überall. Sie kosten nicht mal viel, um sie zu genießen. Hier ein paar Tipps zum Umgang mit Verschwörungstheorien und ihre Abwehr… (Seite 2)

Print Friendly, PDF & Email

 

Seiten: 1 2

Schreibe einen Kommentar