Prof. Thorsten Polleit im Interview: EZB von allen guten Geistern verlassen?

31. Mai 2016 | Kategorie: RottMeyer, Videoblog

von Frank Meyer

Im Interview mit Prof. Thorsten Polleit soll es etwas um die Geldpolitik und die Europäische Zentralbank (EZB) gehen. Die 1998 gegründete gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion gehört zu den mächtigsten Organisationen Europas. Die EZB hält alles zusammen, macht Politik und erklärt, sie ist unabhängig. Das alles hat Folgen…

Natürlich sprechen wir auch über Gold, den unbestechlichen Gegenspieler der EZB. Zugeschaltet aus Frankfurt am Main ist uns dazu Prof. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel. Unser Interview veröffentlichten wir zuerst auf der Metallwoche Viel Spaß!

Themen der Sendung

EZB – Völlig losgelöst – im Rahmen des Mandats
Machtlose Bundesbank?
Wie weit geht das Mandat wirklich?
Geldpolitik: Bargeldabschaffung?
Bargeldverbot und Negativzinsen: Es müsste jetzt schnell gehen!
Negativzinsen wirken deflationär!
Negativzins ist Zerstörungswerk!
EZB-Bausteine für die nächste Finanzkrise
Geldmenge: Wo müsste der Goldpreis sein?
Gold hat seinen Zinsnachteil abgebüßt
Aus dem physischen Edelmetallhandel
Münchener Rückversicherung investiert in Gold: Ein Zeichen?
Negativzinsen als Krisensignal wahrgenommen. Ich spare mehr!
Ein Wort zum Goldverbot
Goldverbot: Letztes Schlupfloch für die Eliten auch dicht?
Wann der EZB-Wasserschaden wirkt

 

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.