Produktionsrückgang bei Südafrikas Minen

17. September 2014 | Kategorie: Aufgelesen, Kommentare

Der Bergbausektor in Südafrika steht weiter unter Druck. Insgesamt fiel die Minenförderung am Kap per Juli 2014 auf Jahresbasis um 7,7%. Am stärksten fiel der Rückgang bei den Metallen der Platingruppe aus, die sich fast halbierte. Auch von Kupfer (-15,9%) und Gold (-14,6%) kam weniger ans Tageslicht.

Die folgende Tabelle zeigt die Veränderungen der Produktion im Dreimonatszeitraum von Mai bis Juli im Vergleich zu den drei Monaten zuvor. Vor allem bei Platin und Palladium ging es dynamisch abwärts.

PGM ZAR

Quelle: Statistics South Africa

Für die südafrikanische Wirtschaft sind die Streiks und sonstigen Probleme im Minensektor ein gewaltiges Problem. Gerade die sozialen Verwerfungen und gewalttägigen Auseinandersetzungen destabilisieren das gesellschaftliche Gefüge des afrikanischen Staates weiter als es ohnehin schon der Fall ist.

 

 

 

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.