Papst B. X. aus Rom verklagt Satiremagazin wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung

11. Juli 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Wegen eines beleidigenden Titelbildes hat Papst B. X.* aus Rom das Satiremagazin Titanic verklagt. Der „Oberste Hirte“ einer großen Weltreligion fühlte sich durch ein Foto, auf dem er mit einem großen gelben Fleck in Höhe seines mutmaßlich jungfräulichen Gemächts abgebildet ist, in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt. via Der Postillon: Papst B. X. aus Rom verklagt Satiremagazin wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.