Operation „Tempora“: Briten sollen über Glasfaserkabel deutsche Daten abfangen

24. Juni 2013 | Kategorie: Aufgelesen

Der Skandal um die Operation „Tempora“ weitet sich aus. Der britische Geheimdienst soll sich über Glasfaserkabel Zugang zu deutschen Internet- und Telefondaten verschafft haben. Zwei Konzerne halfen offenbar dabei. via Operation „Tempora“: Briten sollen über Glasfaserkabel deutsche Daten abfangen – Deutschland – Politik – Handelsblatt.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.