Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung in Führerschein genehmigt

14. Juli 2011 | Kategorie: Aufgelesen

Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung in Führerschein genehmigt. Unternehmer und bekennende Atheist Niko Alm gehört dem „Pastafarianismus“ an.  Die Behörden haben ein Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf einem Führerscheinfoto akzeptiert.

Der Unternehmer und bekennende Atheist Niko Alm hatte vor drei Jahren einen dementsprechenden Antrag gestellt, der vor wenigen Tagen von der Polizei bewilligt wurde. Da Kopfbedeckungen aus religiösen Begründungen auf Lichtbildausweisen akzeptiert werden, habe er es mit seiner Zugehörigkeit zum „Pastafarianismus“ begründet, so Alm am Dienstag gegenüber der APA. via Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung in Führerschein genehmigt – Welt – Aktuelle Nachrichten – Vorarlberg Online.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.