Nicht fragen! Glauben!

2. September 2012 | Kategorie: Kommentare, RottMeyer

(von Frank Meyer) Neulich hat mich etwas überholt, was wie Aufschwung aussah. Es war schnell unterwegs und überholte sich dabei selbst. Fast eine Million Rentner gehen arbeiten. Arbeitskraftmangel? Zuversicht! Der ifo-Index sank zum vierten Mal in Folge – der vierte Ausrutscher in Folge. Die hohen Energiepreise zeugen von brummenden Motoren und Kesseln unter Druck. Nein? 

Wenn kleine Hirne sich an großen Gedanken verschlucken.

Unterdessen steigt die Stimmung der Konsumenten, sich von ihrem Geld aus leerem Geldbeutel trennen zu wollen, während die Umsätze im Einzelhandel stagnieren. Seltsam. Die Sowjets waren in Sachen Propaganda besser. In der DDR hieß es, von ihnen zu lernen, heißt siegen lernen. Oder siechen?

Und so jagten die Erfolgsmeldungen an mir vorbei, dass mir schwindlig wurde – wie dem DAX. Auch er wollte eigentlich in dieser Woche steigen. Tat er aber nicht.

Bye, Bye, QE3! Kein Geld drucken in Amerika. Noch nicht. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. So viel Wind um „Jackson Hole“ oder ist das Jacksons Hölle? Wer weiß?

Oh! Italiens Ministerpräsident Monti warnt Deutschland vor Inflation, wenn die EZB kein Geld druckt, indem sie faule Staatspapiere aufkauft. Umgekehrt wäre es richtig. Aber Monti gilt als Technokrat. Das hat wohl mehr mit Techno zu tun, mit viel Wumms aus Lautsprechern. Geld drucken gegen Inflation. Was haben wir gelacht an der Börse…

Viel Wumms kam auch aus der EZB unter dem Motto „Alarmstufe Rot“. Es gäbe „systemische Zweifel“ am Euro. Gut, dass hierzulande rechtzeitig die Überzeugungskampagne „Ich will Europa“ startete. Das Grußwort der Kanzlerin auf Youtube wurde 14.000 Mal geklickt. 5,7 Prozent der Leute fanden das richtig gut und nur 94,3 Prozent schlecht. Genau deshalb machen wir das. Mist! Jetzt muss ich schon wieder nachdenken…

©Frank Meyer, Kolumne aus den Lübecker Nachrichten


Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.