Mythos Verschwörung? Über Konspiration, Fakten und Fiktion

6. November 2012 | Kategorie: Kommentare, RottMeyer

Wann steckt hinter einem Ereignis eine Verschwörung? Wann handelt es sich um eine Verschwörungstheorie? Im Zeitalter des Internet ist das Spiel mit Wahrheit oder Täuschung zum Massenphänomen geworden. Ist die gegenwärtige Popularität von Verschwörungstheorien ein Symptom der Vertrauenskrisen unserer Gesellschaft? Was sind Fakten, was ist Fiktion – und wann ist kritisches Denken erforderlich? Darüber diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_KdqX5ebeuM[/youtube]

Quelle: Youtube


Print Friendly, PDF & Email

 

Ein Kommentar auf "Mythos Verschwörung? Über Konspiration, Fakten und Fiktion"

  1. samy sagt:

    N’Abend,

    hier ein Dokument zum amerikanischen „Zeitgeist“. Ron Paul philosophiert ganz offen über die Sezzion als historisch erprobte amerikanische begehbare Lösung.

    Nicht das ich sage, das geschehe, aber einer der letzten Präsidentschaftkandidat führt solche Rede? Das ist interessant.

    „… what might have to be done, once the Dollar crashes“

    http://geraldcelentechannel.blogspot.de/2012/11/ron-paul-secession-is-american-principle.html

    VG

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.