Meyer & Riße: Schäuble ist mein neuer Hass-Feind

15. März 2016 | Kategorie: RottMeyer

Wir haben wieder zugeschlagen, auf dem Frankfurter Börsenparkett.. 🙂

Welche Möglichkeiten würde die Bargeldabschaffung den Notenbanken eröffnen? Welche Auswirkungen hätte es, wenn jeder Bundesbürger 10.000 Euro geschenkt bekäme? Was macht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble falsch? Und warum müssen die etablierten Parteien in Deutschland unbedingt handeln, um eine Lohninflation abzuwenden? Das sind Fragen, die die Aktienmärkte beschäftigen. Antworten sucht n-tv Börsenkorrespondent Frank Meyer in einem Gespräch mit Börsenprofi Stefan Riße an der Frankfurter Börse.

zur Sendung

 

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Ein Kommentar auf "Meyer & Riße: Schäuble ist mein neuer Hass-Feind"

  1. stonefights sagt:

    gut gemeintes Feedback:
    Nette Stammtisch Unterhaltung zum Gute Nacht Bierchen.
    Neben dem „Zum Kuckuck“ Lacher fand ich den Besorgnis erregenden Gesichtszustand von Hr. Wolf noch interessant.
    Kann mir nicht vorstellen, dass dies in dieser Form auf einem Profi Sender noch lange Bestand haben wird, auch wenn viele gute und spitz(e) formulierte Interviews bereits honoriert werden können.
    „Schau ma mal“ sprach der recht schreibende wie immer in kleiner erfurcht erstarrende trotz Prüfung 🙂
    LG; stonefights

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.