Immer mehr Papiergeld: Kann Gold 2015 wieder glänzen?

28. Dezember 2014 | Kategorie: Aufgelesen

Die EZB und die Bank of Japan fluten die Finanzmärkte mit Papiergeld. Das Angebot an Gold steigt dagegen kaum. So betrachtet müsste sich das Edelmetall verteuern. Drei Experten im erneuten Streitgespräch bei telebörse.de.

teleboerse.de: Die EZB pumpt 1000 Milliarden Euro in das Bankensystem. Die japanische Notenbank will jedes Jahr für umgerechnet 570 Milliarden Euro Wertpapiere kaufen. Und die Fed hat seit Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2007 sogar umgerechnet rund 3000 Milliarden Euro virtuell gedruckt. Die weltweit im Umlauf befindliche Menge an Gold wächst dagegen nur um circa 1,6 Prozent pro Jahr. Warum steigt der Preis nicht?

via Immer mehr Papiergeld: Kann Gold 2015 wieder glänzen? – n-tv.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.