Himmelfahrtskommando Bundeswehr

22. Juli 2011 | Kategorie: Auf die Ohren, Kommentare, RottMeyer, Slideshow

von Frank Meyer

Normalerweise beschäftige ich mich weniger mit der Bundeswehr. Doch heute ist es anders. Auf Mallorca lief mir vorige Woche Achim Wohlgethan über den Weg. Er ist Bestsellerautor in Sachen Bundeswehr und weiß aus eigener Erfahrung, was sich dort und speziell in Afghanistan wirklich tut. Ein Interview über ein Himmelfahrtskommando…

Man hört nicht viel Gutes von der Bundeswehr. Und wenn, dann stimmt es oft nicht mal. So gerät ein Auslandseinsatz, der wie gewünscht Soldaten zeigt, wie sie Zivilisten versorgen und Brunnen bohren. Die Realität sieht anders aus. Es mangelt an Material, Ausrüstung und Rückenhalt aus Berlin, obwohl die Zustände dort bekannt sich.  So berichtet Achim Wohlgethan, dass sich Soldaten sogar selbst Ausrüstung kaufen, um etwas sicherer zu sein. Hier unser Gespräch…

Bücher von Achim Wohlgethan

Schwarzbuch Bundeswehr: Überfordert, demoralisiert, im Stich gelassen –

Operation Kundus: Mein zweiter Einsatz in Afghanistan

Endstation Kabul: Als deutscher Soldat in Afghanistan – ein Insiderbericht

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar